• 11 /
    18°C

    24. Aug 2019
Das Rathausfoyer

Naturhaushaltswirtschaft

Inhalt

Allgemeine Informationen

Eine der Zukunftsbeständigkeit verpflichtete Verwaltung muss sämtliche Ressourcen effizient bewirtschaften. Oberste Zielsetzung der kommunalen Naturhaushaltswirtschaft ist das haushälterische Wirtschaften mit den natürlichen Ressourcen. Das Konzept „Kommunale Naturhaushaltswirtschaft“ und die darauf basierende Naturhaushaltsmethode ökoBUDGET® wurden deshalb in bewusster Anlehnung an die kommunale (Finanz-) Haushaltswirtschaft entwickelt. Das Konzept wird durch einen Naturhaushaltsplan mit politischer Selbstbindungswirkung und durch einen Naturhaushaltszyklus als dazugehöriges Verfahren umgesetzt. Gemeinsam bilden sie das Umweltmanagementsystem ökoBUDGET. ÖkoBudget ist ein innovatives und zukunftsbeständiges Umweltmanagementsystem für Kommunen. Die Stadt Kaiserslautern ergreift als eine der ersten Städte in Deutschland die Initiative für eine kommunale Naturhaushaltswirtschaft, bei der Mehrung und Minderung der natürlichen Ressourcen Luft, Ruhe, Wasser, Boden, Rohstoffe, Energie, Lebensräume ebenso festgehalten werden wie bei der herkömmlichen Kameralistik die künstliche Ressource Geld. Umgang mit natürlichen Ressourcen wird im zentralen Verantwortungsbereich von Politik und Verwaltung verankert.

Voraussetzungen
keine

Hinweise
Kostenlose Beratung und Information Naturhaushaltswirtschaft


Notwendige Unterlagen

keine


Standort

Referat Umweltschutz
Lauterstraße 2
67657 Kaiserslautern
Alle Dienstleistungen
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern