• 1 /
    18°C
    ,
    26. Sep. 2018
Kaiserslautern von oben
Stadtentwicklung

Die Planung dient den politischen Gremien der Stadt sowie der Öffentlichkeit als Diskussions- und Entscheidungsgrundlage. Zudem sollen unter anderem Investoren oder Fachbehörden als weitere Zielgruppen angesprochen werden.

Die Stadtentwicklungsplanungen dienen den politischen Gremien der Stadt sowie der Öffentlichkeit als Diskussions- und Entscheidungsgrundlage. Zudem sollen unter anderem Investoren oder Fachbehörden als weitere Zielgruppen angesprochen werden.

Die allgemeinen Aufgaben der Stadtentwicklung beziehungsweise Stadtplanung umfassen unter anderem die Beobachtung und Beurteilung der (infrastrukturellen) Bedarfsentwicklung für die Gesamtstadt. Besonders der demographische Wandel und die Standortsicherung sind wichtige Eckpfeiler der Stadtentwicklung. Die gewonnenen Erkenntnisse werden in Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Referaten der Stadtverwaltung in den jeweiligen Entwicklungsprogrammen (z. B. Schulen, Kindertagesstätten, Verkehr, Bauen und Wohnen etc.) konzeptionell verarbeitet. Der Stadtentwicklung beziehungsweise Stadtplanung obliegt die Beratung der Verwaltungsführung in strategischen Entwicklungsfragen sowie die Betreuung und Koordinierung von gesamtstädtisch bedeutsamen Einzelprojekten.

Auf der Grundlage von umfangreichen und komplexen Bestandsanalysen, Literaturrecherchen und interkommunalem Erfahrungsaustausch werden für wichtige Bereiche und Handlungsfelder der Stadtentwicklung Leitbilder, Ziele und Handlungsempfehlungen erarbeitet. Der Planinhalt, die Darstellungsart, der Maßstab und die Prioritäten ergeben sich individuell aus der spezifischen Aufgabenstellung.

Die Instrumente der Stadtentwicklung sind Planungsinformationen, Analysen und Prognosen, Konzepte und Strategien, Pläne (Flächennutzungsplan, Bebauungspläne, Städtebauliche Rahmenpläne, Stadtteilentwicklungskonzepte u.ä.) und Handlungsprogramme sowie die Umsetzung von Leitprojekten und eine aktive Öffentlichkeitsarbeit mit Beteiligungsmöglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger.


Weitere Informationen finden Sie bei den einzelnen Planwerken:

Unter dem Themenfeld Städtebauförderung finden Sie einzelne Stadtteilbereiche, für die Städtebauliche Rahmenpläne beziehungsweise Entwicklungskonzepte, Vorbereitende Untersuchungen, Integrierte Handlungskonzepte und/oder weitere Planungsunterlagen vorliegen.

Weiterhin wird die Steuerung der Stadtentwicklung auch durch einzelne fachbezogene Planungen vollzogen:

Luftbild von der Stadt Kaiserslautern mit Rathaus,Rathaus Nord,Kreisverwaltung, Pfalztheater im Vordergrund; im Hintergrund das Gelände der Technischen Universität
Stadt Kaiserslautern aus der Luft © Stadt Kaiserslautern
Kontakt
Frau Dipl.-Ing. Franzreb
Referatsleiterin Stadtentwicklung
1301
Willy-Brandt-Platz 1
67653 Kaiserslautern
Standort
Standort
Stadtplanung
Willy-Brandt-Platz 1
67653 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 1619
  • E-Mail
  • Öffnungszeiten
  • Mo - Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:30 - 16:00 Uhr

    Fr
    08:00 - 13:00 Uhr


Kontakt
Frau Dipl.-Ing. Franzreb
Referatsleiterin Stadtentwicklung
1301
Willy-Brandt-Platz 1
67653 Kaiserslautern
Standort
Standort
Stadtplanung
Willy-Brandt-Platz 1
67653 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 1619
  • E-Mail
  • Öffnungszeiten
  • Mo - Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:30 - 16:00 Uhr

    Fr
    08:00 - 13:00 Uhr