• 0 /
    5°C
    ,
    17. Dez. 2018
Kaiserslautern bei Nacht
EASI Projekt

Bei dem Projekt Erlebnis - Aktion - Spaß und Information handelt es sich um ein vom Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz entwickeltes Präventionsprojekt für Schüler_innen aller sechsten Jahrgangsstufen.

In Kaiserslautern fand dieses Projekt erstmalig im Jahr 2001 auf dem Gelände der Gartenschau statt.

Das Präventionsprojekt EASI, welches von den Referaten Jugend und Sport sowie Schulen der Stadt in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Kaiserslautern, dem Landeskriminalamt und der Gartenschau alljährlich angeboten wird, soll den Jugendlichen einen Anreiz geben, sich in ihrer Freizeit sinnvoll zu betätigen und ohne Drogen Spaß zu haben.

Die Vereine, Verbände und Institutionen aus der Stadt geben hier einen Einblick in ihr breitgefächertes Angebot. Die Schülerinnen und Schüler können an den einzelnen Stationen bestimmte Aufgaben erfüllen bzw. müssen zu bestimmten Themen Stellung beziehen. Der Spaßfaktor kommt selbstverständlich nicht zu kurz. Nebenbei dient die Präsentation der Vereine auch der Gewinnung von neuen Mitgliedschaften. Den Abschluss bildet immer eine kleine Siegerehrung, bei welcher, zur Freude der Schülerinnen und Schüler, Preise von Sponsoren überreicht werden.

 

Impressionen
Kontaktdaten
Kontakt
Herr Krietemeyer
Referatsleiter
10. OG / 1002
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 1401
  • 0631 365 - 1409
  • E-Mail
Kontaktdaten
Kontakt
Herr Krietemeyer
Referatsleiter
10. OG / 1002
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 1401
  • 0631 365 - 1409
  • E-Mail