Gewerbelärm

Von Industrie- und Gewerbelärm wird gesprochen, wenn der Lärm von gewerblich oder industriell genutzten Anlagen im Sinne des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImschG) ausgeht, z.B. Kraftwerke, Handwerksbetriebe.

Zum Gewerbelärm zählt der Lärm, der bei der Produktion oder Herstellung im Betrieb selbst entsteht und der Verkehrslärm auf den Betriebsgelände.

 

Sonderfall: Gaststättenlärm

Ihr Ansprechpartner:

Kontaktdaten
Nachbarschaftslärm, Maschinenlärm, Freizeitlärm, Gewerbelärm

Standort
Referat Recht und Ordnung
Benzinoring 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 0
  • Öffnungszeiten
  • Mo - Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:30 - 16:00 Uhr

    Fr
    08:00 - 13:00 Uhr