• 13 /
    14°C

    23. Okt 2020
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Lautrer Kehrwoche findet 2020 nicht statt

Stadtbildpflege unterstützt Eigeninitiativen

Kaiserslautern, 29.06.2020

Rund 2.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 87 Gruppen hatten sich für die Lautrer Kehrwoche 2020 bei der Stadtbildpflege Kaiserslautern angemeldet. Alle wollten bei der jährlich stattfindenden Reinigungswoche vom 30. März bis 3. April mitmachen. Die Maßnahmen zum Infektionsschutz vor dem Coronavirus verhinderten allerdings die gesamte Aktion, noch bevor sie richtig begonnen hatte. Mit großem Bedauern hat der städtische Eigenbetrieb nun den vielen umweltbewussten Gruppen eine Absage geschickt.
 
„Wir haben uns schweren Herzens entschieden, die Kehrwoche in diesem Jahr abzusagen“, so Andrea Buchloh-Adler, stellvertretende Werkleiterin der Stadtbildpflege. Die Aufräumaktion stehe für unbeschwerten Umweltschutz, für Spaß mit anderen, für ein gemeinsames Aufräumen auf Spielplätzen, Grünanlagen und Gehwegen. All das ist aufgrund der derzeit immer noch vorhandenen Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus nur eingeschränkt möglich.
 
Die Stadtbildpflege bittet um Verständnis für die Entscheidung und dankt allen angemeldeten Gruppen für das Interesse und die Bereitschaft zur Teilnahme. „Im nächsten Jahr soll, wenn die Bedingungen es zulassen, die Kehrwoche wieder stattfinden, damit engagierte Erwachsene und Kinder ein Zeichen für den Umweltschutz setzen können. Saubere Grün- und Verkehrsflächen kommen nicht nur dem eigenen Wohnumfeld zugute. Sie geben auch eine gute Visitenkarte für Kaiserslautern ab“, so Bürgermeisterin Beate Kimmel.
 
Wer unabhängig von der Kehrwoche im Laufe des Jahres und selbstorganisiert Kleinstabfälle im Stadtgebiet Kaiserslautern sammeln möchte, kann sich an die Stadtbildpflege unter Tel. 0631/365-1700 oder kundenservice@stadtbildpflege-kl.de wenden.



Autor/in: Pressestelle

Aktualität unserer Pressemitteilungen

Liebe Leserinnen und Leser, die Informationslage rund um das Corona-Virus ändert sich permanent. Sie lesen hier eine Pressemitteilung, die unseren Wissensstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wiedergibt (siehe Datum). Wir können diese Texte nicht permanent auf dem neuesten Stand halten, sondern veröffentlichen bei Bedarf im Normalfall eine neue Pressemitteilung. Bitte schauen Sie also vorsichtshalber nach, ob es zu dem hier behandelten Thema etwas Neues gibt. Sie finden unsere neuesten Publikationen in dieser Übersicht.

Fokusthema: Corona-Virus

Die neueste Pressemitteilung
OB rät von Halloween ab
Sankt-Martins-Umzüge in städtischen Kitas abgesagt
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern