• 10 /
    16°C

    2. Jun 2020
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Stadtrat für Öffnung der Freibäder

Richtlinien des Landes stehen noch aus – Vorbereitungen laufen an

Kaiserslautern, 18.05.2020

Mit großer Mehrheit hat sich der Rat der Stadt Kaiserslautern in seiner Sitzung am Montag für eine Öffnung der beiden Kaiserslauterer Freibäder ausgesprochen. Lediglich vier Ratsmitglieder stimmten für den Antrag der Verwaltung, die Bäder in dieser Saison geschlossen zu halten. Ab 27. Mai dürfen die Freibäder in Rheinland-Pfalz laut der aktuellen Corona-Verordnung des Landes wieder öffnen. Die Entscheidung, ob und wann geöffnet wird, obliegt aber den Kommunen.  

Oberbürgermeister Weichel versprach, den Beschluss schnellstmöglich umzusetzen und die Bäder für eine Öffnung vorzubereiten. Rund sieben Wochen werden dafür bei beiden Bädern veranschlagt. Aufgrund der bis vor wenigen Tagen völlig unklaren Pandemiesituation, in der eine Öffnung der Bäder für lange Zeit sehr unrealistisch schien, hatte man die üblichen Maßnahmen der Saisonvorbereitung bislang ausgesetzt. Diese umfassen das Ablassen des Wassers, Reinigungs- und Instandsetzungsarbeiten sowie das zeitaufwändige Neubefüllen der Becken. Hinzu kommen in diesem Jahr umfangreiche organisatorische Maßnahmen zur Wahrung des Infektionsschutzes. Das zuständige Referat Jugend und Sport kalkuliert mit 21 zusätzlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern pro Bad, um den aller Voraussicht nach deutlich steigenden Bedarf an Sicherheits- und Reinigungskräften abdecken zu können. Die KL.digital GmbH und der von Oberbürgermeister Klaus Weichel ins Leben gerufene Expertenbeirat um CDO und CUO arbeiten bereits an digitalen Lösungen, die die Verantwortlichen vor Ort unterstützen sollen.  

Wie genau das Badevergnügen sich in diesem Jahr gestalten wird, ist derzeit jedoch noch völlig unklar. Wieviele Personen sich gleichzeitig im Bad aufhalten dürfen, wie genau der Einlass geregelt wird, oder welche Angebote im Bad zur Verfügung stehen: Alle diese Fragen sind derzeit noch in der Abstimmung. So oder so werden sich die Besucherinnen und Besucher aber auf deutliche Einschränkungen gegenüber dem Normalbetrieb einstellen müssen.  

Aufgrund des organisatorischen Aufwands und vielen offenen Fragen in Sachen Hygiene und Infektionsschutz hatte die Verwaltung dem Rat empfohlen, die Bäder in der aktuellen Saison geschlossen zu halten. Das Land hat Richtlinien zur Freibad-Öffnung angekündigt, diese lagen zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht vor.



Autor/in: Pressestelle

Aktualität unserer Pressemitteilungen

Liebe Leserinnen und Leser, die Informationslage rund um das Corona-Virus ändert sich permanent. Sie lesen hier eine Pressemitteilung, die unseren Wissensstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wiedergibt (siehe Datum). Wir können diese Texte nicht permanent auf dem neuesten Stand halten, sondern veröffentlichen bei Bedarf im Normalfall eine neue Pressemitteilung. Bitte schauen Sie also vorsichtshalber nach, ob es zu dem hier behandelten Thema etwas Neues gibt. Sie finden unsere neuesten Publikationen in dieser Übersicht.

Fokusthema: Corona-Virus

Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern