Pressemitteilung vom 24.03.2023

Stadtradeln: Beigeordneter Peter Kiefer ruft zur Teilnahme auf

Anmeldefunktion ist unter www.stadtradeln.de freigeschaltet

Vom 3. bis 23. Mai findet in Kaiserslautern bereits zum 15. Mal die Aktion Stadtadeln statt. Drei Wochen lang soll dann für den Klimaschutz und die Förderung des Radverkehrs wieder kräftig in die Pedale getreten werden. Schirmherr und Beigeordneter Peter Kiefer hofft erneut auf eine große Teilnehmerzahl. „Seit 15 Jahren nimmt die Begeisterung an dem bundesweiten Wettbewerb stetig zu. Und wir als Stadt haben einiges dazu beigetragen, das Radfahren in Kaiserslautern zu fördern“, unterstreicht der Beigeordnete. „Die Aktion dient dazu, weiter den Fokus auf die Bedeutung des Radverkehrs in Städten zu richten. Deshalb freue ich mich wieder über drei Wochen gemeinsames Radfahren unter dem Titel „Stadtradeln – Kaiserslautern fährt Rad!“.  

Während des Zeitraums finden wieder viele tolle kostenlose Fahrradtouren statt, die der allgemeine deutsche Radfahrclub (ADFC), der Radfahrverein Mehlingen sowie die Allianz christlicher Kirchen/evangelische Allianz anbieten werden. Ziel ist es, wann immer es möglich ist, auf das Auto zu verzichten und während der Arbeits- oder Freizeit das Fahrrad zu nutzen. Dazu kann man sich einem bestehenden Team anschließen oder selbst ein Team mit der Familie, den Freunden oder den Kollegen bilden. Mithilfe der Stadtradeln-App lassen sich die gefahrenen Strecken problemlos ermitteln. Auch auf mögliche Mängel entlang der Strecke kann mithilfe der App problemlos hingewiesen werden.  

Startschuss ist am 3. Mai um 17:30 Uhr auf dem Rathausvorplatz. Alle weiteren Informationen rund um die Aktion, die Teilnahme und die Anmeldung sind unter https://www.stadtradeln.de/kaiserslautern zu finden.  



Autor/in: Nadin Robarge - Pressestelle

Kaiserslautern, 24.03.2023