• 25 /
    27°C

    15. Aug 2020
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Schulbetreuungskosten werden auch für Juni storniert

Kaiserslautern, 02.06.2020

Langsam aber sicher gehen die Schulen wieder in Richtung eines Normalbetriebs, was auch in Kaiserslautern bislang gut funktioniert. Seit dem 25. Mai findet auch für die dritten Klassen und die Orientierungsstufe (5. und 6. Klassen) wieder der Unterricht statt. Dennoch wird die Stadtverwaltung auch für den Monat Juni keine Kosten für die Betreuung in Schulen erheben. Da nach wie vor keine Mittagsverpflegung stattfindet, werden auch hier weiterhin keine Beiträge erhoben.

Die Stornierung gilt, wie bereits im April und Mai, für alle Schularten und Betreuungsangebote, insbesondere das Angebot der „Betreuenden Grundschule“. Eltern, die einen Dauerauftrag eingerichtet haben, erhalten die Beträge zurück. Um den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten und mögliche Mahn- oder Rückbuchungsgebühren zu vermeiden, bittet die Verwaltung in dem Zusammenhang die Eltern dringend darum, Daueraufträge weiterlaufen zu lassen und nicht selbstständig auszusetzen.



Autor/in: Pressestelle

Aktualität unserer Pressemitteilungen

Liebe Leserinnen und Leser, die Informationslage rund um das Corona-Virus ändert sich permanent. Sie lesen hier eine Pressemitteilung, die unseren Wissensstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wiedergibt (siehe Datum). Wir können diese Texte nicht permanent auf dem neuesten Stand halten, sondern veröffentlichen bei Bedarf im Normalfall eine neue Pressemitteilung. Bitte schauen Sie also vorsichtshalber nach, ob es zu dem hier behandelten Thema etwas Neues gibt. Sie finden unsere neuesten Publikationen in dieser Übersicht.

Fokusthema: Corona-Virus

Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern