• -6 /
    2°C
    ,
    17. Jan. 2019
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Bürgermeisterin gratuliert zu vier Jahrzehnten im Öffentlichen Dienst

Stadt Kaiserslautern ehrt langgediente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Kaiserslautern, 13.12.2018

Auf sage und schreibe 40 Jahre Tätigkeit im öffentlichen Dienst können Petra Scholl (Referat Organisationsmanagement – Bürgerbüro), Paul Punstein (Leiter der Emmerich-Smola-Musikschule) und Hans-Peter Spuhler (Referat Feuerwehr und Katastrophenschutz – Fahrdienst) zurückblicken. Bürgermeisterin Beate Kimmel dankte den drei Jubilaren am 12. Dezember in einer Feierstunde im Pfalzgrafensaal für ihren unermüdlichen Arbeitseinsatz, ihre Loyalität und ihre Verdienste im Sinne des Allgemeinwohls.

„Ein solch langes Engagement im Dienste ein- und desselben Arbeitgebers ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr“, betonte Kimmel in ihrer Ansprache, in der sie sich im Namen von Oberbürgermeister Weichel sowie des gesamten Stadtvorstands für die langjährige Treue bedankte. Einen Großteil des Lebens der Verwaltung zu widmen spreche für die Stadt Kaiserslautern als zuverlässige und sichere Arbeitgeberin. „Sie können wahrlich stolz darauf sein, was Sie in vier Jahrzehnten Dienstzeit geleistet haben“, so Kimmel.

Auch die stellvertretende Leiterin des Referats Personal, Karin Woll, sowie der Personalratsvorsitzende Peter Schmitt sprachen den Jubilaren ihren ausdrücklichen Dank aus. Die Jubilare erhielten eine Dankesurkunde des Landes Rheinland-Pfalz und ein kleines Präsent.



© Stadt Kaiserslautern

Autor/in: Charlotte Lisador - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern