• 3 /
    8°C
    ,
    15. Nov. 2018
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
„Wiederentdeckungen verfemten Kulturguts“

Konzert jüdischer, verfemter Komponisten in Kaiserslautern zur Erinnerung an die Zerstörung der Kaiserslauterer Synagoge am Sonntag, 11. November 2018, 16:00 Uhr, Stadtmuseum, Theodor-Zink-Museum

Kaiserslautern, 29.10.2018

Zur Erinnerung an die Zerstörung der Synagoge von Kaiserslautern und an den 80. Jahrestag der Pogromnacht „Reichskristallnacht“ findet am Sonntag, 11. November 2018, um 16:00 Uhr, im Stadtmuseum, Theodor-Zink-Museum, Steinstr. 48, 67657 Kaiserslautern in Kooperation mit dem Referat Kultur der Stadt Kaiserslautern ein ganz besonderes Kammerkonzert statt unter dem Titel: „Wiederentdeckungen verfemten Kulturguts“. 

Zu hören sind Werke von Robert Kahn (1865–1951) und Hans Gál (1890–1987). 

Beide gehören zu jenen vergessenen jüdischen Komponisten, deren Karrieren, ja deren Leben durch Vertreibung und Exil jäh zerstört wurde. 

Hans Gál war bis Anfang 1933 Direktor des damals bedeutenden Musikkonservatoriums in Mainz, Robert Kahn ist in Mannheim geboren und war Schüler und Freund von Johannes Brahms und Clara Schumann. Er war Professor an der Musikhochschule Berlin, zu seinen Schülern gehörten Wilhelm Kempff und Erich Leinsdorf. Abgerundet wird das Programm mit einer Komposition des während der Nazizeit ebenfalls verfemten Felix Mendelssohn Bartholdy. 

Die Werke von Robert Kahn sind Kaiserslauterer Erstaufführungen. 

Es musizieren die amerikanische Cellistin Rebecca Rust und ihr Ehemann, der „Kaiserslauterer“ Fagottist Friedrich Edelmann zusammen mit dem jungen koreanischen Pianisten Younggeun Yoon. 

Rebecca Rust studierte u. a. bei Rostropowitsch, Friedrich Edelmann war 27 Jahre Solofagottist der Münchner Philharmoniker, Younggeun Yoon absolvierte vor kurzem sein Meisterklassendiplom an der Kölner Musikhochschule. 

Der Eintritt ist frei.

 

Programm:

Robert Kahn (1865–1951)
Drei Stücke für Cello und Klavier op. 25

Hans Gál (1890–1987)
Divertimento für Cello und Fagott op. 90 Nr. 1

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Variationen D-Dur op. 17 für Cello und Klavier

Robert Kahn (1865–1951)
Sonate F-Dur op. 37 für Cello und Klavier

 

Ausführende:

Rebecca Rust, Violoncello
Friedrich Edelmann, Fagott
Younggeun Yoon, Klavier



Autor/in: Referat Kultur - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern