• 20 /
    27°C
    ,
    19. Aug 2019
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Neue Tagespflegeeinrichtung des ASB im Pfeifertälchen eröffnet

Färber: „Wichtiger Baustein für die Stabilisierung der ambulanten Versorgungsstrukturen für ältere Menschen“

Kaiserslautern, 20.09.2016

Zur neuen Einrichtung einer Tagespflegeeinrichtung des Arbeiter-Samariter-Bundes Kaiserslautern (ASB) überbrachte auch der Beigeordnete der Stadt Kaiserslautern, Joachim Färber, die Glückwünsche der Stadt. „Ihre neue Tagespflegeeinrichtung, die ja speziell für Menschen mit Demenz konzipiert wurde, wird meiner Überzeugung nach ein wichtiger Baustein für die Stabilisierung der ambulanten Versorgungsstrukturen für ältere Menschen in unserer Stadt sein“, freute er sich. Er dankte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die „sich zukünftig hier um das Wohl der Ihnen anvertrauten Menschen kümmern“. Färber sprach auch an, dass die Aufwertung des Pflegeberufs umgesetzt werden müsse.

 

In seine Ansprache berichtete Färber, dass sich bei der Tagespflege im Bereich der Altenhilfe um eine vergleichsweise ‚neue‘ Form der teilstationären Betreuung handle, die aber mehr und mehr an Bedeutung gewinne. „Vor allem als Entlastungsangebot für pflegende Angehörige ist dieses Angebot sehr wichtig“, so der Dezernent für Soziales weiter. „Die Stadt hat im Bereich der teilstationären Altenhilfeeinrichtungen, die gerade für die ambulanten Versorgungsstrukturen sehr wichtig sind, sicher noch Bedarf“, informierte er und zeigte sich sehr erfreut, dass der ASB diese wichtige und zukunftsweisende Möglichkeit nun auch im Pfeifertälchen anbiete. Interessierte können sich an die Leiterin der Tagespflege, Frau Wagner-Lörsch, unter der 0631 / 31057450 wenden.



vlnr: Gabi Spitaler, Referentin für ambulante Dienste im ASB Landesverband Rheinland-Pfalz, Beigeordneter Joachim Färber und Günter Andes, Referatsleiter Soziales freuen sich über die neue Tagespflegeeinrichtung
vlnr: Gabi Spitaler, Referentin für ambulante Dienste im ASB Landesverband Rheinland-Pfalz, Beigeordneter Joachim Färber und Günter Andes, Referatsleiter Soziales freuen sich über die neue Tagespflegeeinrichtung © Stadt Kaiserslautern

Autor/in: Sandra Janik-Sawetzki - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern