• 6 /
    10°C
    ,
    9. Dez. 2018
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Neue Bürgermeisterin Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt vereidigt

Kaiserslautern, 03.09.2007

© Stadt Kaiserslautern

Im Rahmen einer Stadtratssitzung, am Samstag, den 1. September 2007, wurde Frau Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt als neue Bürgermeisterin Kaiserslauterns von Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel in ihr Amt eingeführt und vereidigt. Oberbürgermeister Weichel kündigte eine "sehr enge Zusammenarbeit" mit seiner Vertreterin an. Die gebürtige Kaiserslauterin tritt hiermit die Nachfolge von Dr. Arne Oeckinghaus an, der einen Tag zuvor im Stadtrat verabschiedet wurde. Bis die endgültige Zuordnung der Zuständigkeiten für die insgesamt drei Beigeordneten feststehen, übernimmt Wimmer-Leonhardt kommissarisch die Geschäftsbereiche ihres Vorgängers. Diese sind die Referate Kasse, Recht und Ordnung, Schulen, Kultur, Lastenausgleich sowie die Stadtentwässerung Kaiserslautern Eigenbetrieb (STE) und der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungs-Eigenbetrieb der Stadt Kaiserslautern (ASK).

Die parteilose Bürgermeisterin bedankte sich nach der Zeremonie für das ihr entgegengebrachte Vertrauen und erklärte, sie werde sich mit Ihrer ganzen Arbeitskraft für das Wohl ihrer Heimatstadt einsetzen. Mit Freude sehe sie ihrer neuen Aufgabe entgegen. Auch Ihrem Vorgänger Dr. Arne Oeckinghaus, der nicht anwesend sein konnte, dankte sie öffentlich, denn er habe ihr den Einstieg in die Amtsgeschäfte sehr erleichtert. Wimmer-Leonhardt kündigte an "auf der Grundlage einer offenen und sachlichen Diskussion, in fester und enger Zusammenarbeit mit den Fraktionen" die beträchtlichen Probleme der Stadt angehen zu wollen. Im Anschluss an die Worte der Bürgermeisterin formulierten die jeweiligen Vorsitzenden der Fraktionen (SPD, CDU, Grüne, FWG, FDP) ihre Glückwünsche und boten ihre Zusammenarbeit und einen offenen Dialog an.

Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt wurde 1966 in Kaiserslautern geboren. Nach ihrem Abitur am St. Franziskus-Gymnasium absolvierte sie zunächst eine Lehre als Bankkauffrau. Im Anschluss daran begann sie 1989 das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, welches sie 1993 mit dem ersten juristischen Staatsexamen abschloss. Im Jahr 1995 folgte die Promotion über ein bankrechtliches Thema zum Dr. iur. Nach der Referendarzeit in Rheinland-Pfalz und dem zweiten juristischen Staatsexamen kehrte sie an die Universität des Saarlandes zurück und bereitete sich als Assistentin am wirtschaftsrechtlichen Lehrstuhl von Prof. Michael Martinek und am Institut für Europäisches Recht auf eine Universitätslaufbahn vor. Im Sommer 2003 wurde Wimmer-Leonhardt aufgrund einer konzernrechtlichen Habilitationsschrift die Lehrbefugnis für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung erteilt. Von da ab lehrte sie als Privatdozentin Privat- und Wirtschaftsrecht an der juristischen Fakultät des Saarlandes und an ausländischen Partneruniversitäten. Im Mai 2007 wurde die Mutter einer achtjährigen Tochter vom Kaiserslauterer Stadtrat zur Bürgermeisterin gewählt.



Autor/in: Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern