• 13 /
    14°C

    24. Okt 2020
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Mit Reinhard Goebel und der Deutschen Radio Philharmonie in Beethovens Welt!

Konzert à la carte am Donnerstag, 08. Oktober 2020, 13:00 Uhr in der Fruchthalle

Kaiserslautern, 28.09.2020

Der Dirigent Reinhard Goebel, eine Ikone der Alten Musik, führt das Publikum im zweiten à la carte-Konzert der Deutschen Radio Philharmonie am Donnerstag, 08. Oktober 2020, in „Beethovens Welt“, in die Zeit um 1800. Von dem seinerzeit in ganz Europa berühmten Cellisten Bernhard Romberg ist das mit virtuosen Spitzfindigkeiten gespickte Konzert für zwei Violoncelli und Orchester zu hören – auch heute noch eine Herausforderung für die beiden Solisten Bruno Delepelaire und Stephan Koncz. Von dem Mozart-Freund und Schüler Anton Eberl stellt Reinhard Goebel die Sinfonie Es-Dur vor. SWR2-Moderatorin Sabine Fallenstein führt durch das Programm. Im Rahmen des Beethoven-Jahres hat Reinhard Goebel für Sony Classical die fünfteilige CD-Reihe „Beethovens Welt“ kuratiert. Unter seiner Leitung steuerte die Deutsche Radio Philharmonie die Einspielung mit Doppelcellokonzerten von Antonín Reicha und Bernhard Romberg bei – eine CD, die in der Presse auf großen Zuspruch stößt. Der Deutschlandfunk urteilt: „Die Aufnahme mit den Berliner Philharmoniker-Cellisten Bruno Delepelaire und Stephan Koncz setzt Maßstäbe.“ 

Auch dieses à la carte-Konzert wird nicht wie gewohnt im SWR Studio stattfinden, sondern in der Fruchthalle. Zu dem Mittagessen um 12:00 Uhr ist eine Anmeldung erforderlich! Das Konzert wird live von 13:00 bis 14:00 Uhr auf SWR2 übertragen.

Karten von 25,50 bis 11,00 Euro gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information, Fruchthallstr. 14, Tel. 0631 365-2316; im Pop Shop Kaiserslautern, Tel. 0631 64725; Thalia Ticketservice, Tel. 0631 36219-814 und bei allen weiteren VVK-Stellen (Ticket-Hotline: 01806-57 00 00), im Internet unter www.eventim.de und von zuhause aus mit ‚ticketdirect‘ über www.eventim.de. Auch telefonische Bestellungen sind möglich. Die Karten gehen Ihnen dann per Post zu.

Zur Veranstaltung



Autor/in: Referat Kultur - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern