• -1 /
    0°C
    ,
    14. Dez. 2018
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Arbeitskreis Toleranz und Integration in Kaiserslautern

Logo des Arbeitskreises Toleranz & Integration in Kaiserslautern
Das Logo des Arbeitskreises 'Toleranz & Integration in Kaiserslautern' © SIKA

Allgemein

Der Lenkungskreis der Initiative Sicheres Kaiserslautern beschäftigte sich im Jahr 2014 verstärkt mit den Aktivitäten  der „Rechten Szene“. Mitarbeiter des Beratungsnetzwerks gegen Rechtsextremismus in Rheinland-Pfalz und des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung stellten den Mitgliedern des Lenkungskreises im Rahmen eines Vortrags die Aktivitäten der „Rechten Szene“ in der Westpfalz und in Kaiserslautern vor und lieferten einige Ideen, wie man präventiv gegen Rechtsextremismus tätig werden kann.

Die Notwendigkeit einer koordinierten Präventionsarbeit gegen Rechtsextremismus zeigten auch die im Jahr 2014 stattgefunden Demonstrationen der „Rechten Szene“ in Kaiserslautern auf.

Nach eingehender Analyse der Situation beschloss der Lenkungskreis der Initiative Sicheres Kaiserslautern einen Arbeitskreis ins Leben zu rufen, der sich mit der Präventionsarbeit gegen Rechtsextremismus, mit Toleranz- und Integrationsfragen beschäftigt.

 

 

Leitung

Am 16.09.2014 fand die konstituierende Sitzung des Arbeitskreises statt, der von Herrn Detlev Besier (Pfarrer für Frieden & Umwelt) geleitet wird.

 

Auftrag

Die Arbeit des Arbeitskreises wird sich zunächst auf drei Ebenen bewegen:

  1. Präventionsarbeit ermöglichen und unterstützen (insb. an Schulen)
  2.  Aktionen planen und durchführen (wie z.B. die Kerwe am Geranien-/Asternweg)
  3. Angebote von Fortbildungen für Akteure „gegen Rechts“

Standort
Sicheres Kaiserslautern
Benzinoring 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern

Standort
Sicheres Kaiserslautern
Benzinoring 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern