• 17 /
    18°C

    21. Okt 2020
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
„Der Balkon, Wehrmachtsverbrechen in Griechenland“

BBS I – Technik – lädt ins Union-Filmtheater ein

Kaiserslautern, 25.09.2020

Am Sonntag, den 04. Oktober 2020, um 17:00 Uhr laden die Berufsbildende Schule I und das Union Studio für Filmkunst, Kerststraße 24, für den Film „Der Balkon, Wehrmachtsverbrechen in Griechenland“ ein.

Lyngiades, ein Dorf in Nord-Griechenland, wird wegen seiner wunderbaren Aussicht auch der „Balkon“ genannt. Doch die Idylle war Schauplatz eines Massakers, welches hierzulande kaum noch bekannt ist. Am 03. Oktober 1943 ermordeten die deutschen Besatzer 82 Dorfbewohner, überwiegend Kinder und alte Leute und zerstörten fast alle Häuser.

Der Dokumentarfilm von Chrysanthos Konstantinidis wird nur in Mainz, Saarbrücken und bei uns in Kaiserslautern gezeigt.

Aufgrund der Pandemie ist die Besucherzahl beschränkt. Die Veranstalter bitten daher um eine Reservierung unter 0631 – 360 57 80.

Der Dokumentarfilm ist nicht nur für Jugendliche wichtig und soll dazu beitragen, die „blinden Flecken“ im Geschichtswissen von heute mit Wissen aufzufüllen.



Autor/in: Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern