• 0 /
    3°C

    6. Dez 2019
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Innovative Technologien als Schlüssel zur Energiewende in Städten

Leuchtturmprojekt EnStadt:Pfaff präsentiert im Rahmen des Tags der offenen Tür seine Arbeit

Kaiserslautern, 18.06.2019

Wie planen und realisieren Städte klimaneutrale und zukunftsweisende Quartiere? Was ist technisch bereits möglich und kann auch in der Praxis genutzt werden? Löst die Technik bestehende Probleme oder schafft sie neue? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Forschungsprojekt EnStadt:Pfaff, ein Vorhaben mit bundesweiter Strahlkraft, das vom Wirtschaftsministerium sowie vom Bildungsministerium des Bundes gefördert wird. Dabei werden zukunftsweisende Konzepte für ein CO2-neutrales Quartier auf dem ehemaligen Pfaffgelände erarbeitet.

Über die Hintergründe zur Entwicklung klimaneutraler Anwendungsgebiete im künftigen Pfaff-Quartier und deren Erforschung im Reallabor-Zentrum im neuen Kesselhaus informieren die Mitglieder des auf fünf Jahre angelegten Projekts EnStadt:Pfaff am Sonntag, 23. Juni, von 10 bis 15 Uhr in der Kantine der ehemaligen Nähmaschinenfabrik Pfaff, Königstraße 14. Die Pfaff-Areal-Entwicklungsgesellschaft öffnet an diesem Tag ihre Pforten im Rahmen eines Tags der offenen Tür mit einem bunten Programm für Jung und Alt.



Autor/in: Nadin Robarge - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern