• -6 /
    2°C
    ,
    24. Mär. 2019
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Esprit und Witz

Esprit und Witz präsentiert das Trio Vivente mit Werken von Mozart, Saint-Saëns und Ravel im Casinokonzert am Freitag, 29. März, um 20:00 Uhr, in der Volksbank.

Kaiserslautern, 15.03.2019

Das Trio Vivente begeistert seit über 25 Jahren Presse und Publikum. Anne Katharina Schreiber und Kristin von der Goltz sind ausgewiesene Expertinnen in historischer Aufführungspraxis. Mit Jutta Ernst bringen sie auf modernen Instrumenten frischen Wind ins Triorepertoire. Ihr farbiges und temperamentvolles Spiel löst das Versprechen im Namen des Trios ein: lebendig, belebend, authentisch. 

Maurice Ravel vollendete sein Klaviertrio im August 1914, kurz nach Beginn des 1. Weltkriegs. Er war sich der besonderen klanglichen Herausforderung bei der Komposition eines Klaviertrios bewusst und äußerte, nur Camille Saint-Saëns habe dieses Problem zufriedenstellend gelöst. Wenig verwundert daher die Mischung aus Stolz und Bescheidenheit, mit der Ravel den Satz "C'est du Saint-Saëns!" über die Klarheit seiner Komposition gesagt haben soll. Saint-Saëns Trio Nr. 1 wiederum knüpft mit seiner Leichtigkeit an W. A. Mozarts Esprit und Witz an. 

Karten für 5,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro nur erhältlich in der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank Kaiserslautern eG, Kanalstr. 4, 67655 Kaiserslautern, Tel.: 0631 3610-113. 



Autor/in: Referat Kultur - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern