• -6 /
    2°C
    ,
    17. Jan. 2019
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Vorweihnachtliche Stimmung in der Fruchthalle

OB begrüßt rund 300 Gäste bei Seniorenweihnachtsfeier der Stadt Kaiserslautern

Kaiserslautern, 10.12.2018

Es ist seit 1967 eine schöne Adventstradition, dass die Stadtverwaltung Seniorinnen und Senioren der Kernstadt, die älter als 85 sind, zu einem gemütlichen Vorweihnachtsnachmittag in der Fruchthalle willkommen heißt. Auch in diesem Jahr konnte dank der bewährten Unterstützung vieler Helfer und diverser Organisationen wieder ein buntes Programm auf die Beine gestellt werden. Eingeladen waren alle derzeit in Kaiserslautern (Kernstadt) lebenden 2191 Personen, die älter als 85 sind. Rund 300 Personen waren der Einladung gefolgt.

Oberbürgermeister Klaus Weichel hieß alle Gäste herzlich willkommen. In seiner Rede wies er daraufhin, wie sehr sich Kaiserslautern in den vergangenen 51 Jahren seit Bestehen der Seniorenweihnachtsfeier weiterentwickelt habe und nutzte die Gelegenheit für ein Dankeschön für die Lebensleistung aller Seniorinnen und Senioren. Kaiserslautern sei, so das Stadtoberhaupt, eine Stadt geworden, in der sich jeder wohlfühlen könne: „Wir haben Platz für alle und machen allen gute Angebote: Den Alleinstehenden wie den Familien, den Alteingesessenen wie den jüngst Zugezogenen, den Jungen wie den Älteren. Deshalb kümmern wir uns nicht nur um Schulen und Kindergärten, sondern auch um Einrichtungen und Dienstleistungen für Seniorinnen und Senioren, um Angebote, die auf Sie zugeschnitten sind und Ihnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erleichtern.“ Auch die Seniorenweihnachtsfeier sei hier als Beispiel zu nennen. Weichel dankte außerdem allen Mitwirkenden, Organisatoren und Sponsoren der Veranstaltung. Abschließend wünschte er allen eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.

Moderiert wurde die Feier wie immer von Günther Fingerle. Künstlerische Beiträge lieferten die Tanzschule Metzger, die Ballettschule Mejder, Familie Halfmann,  Polina Artsis und Peter Breunig vom Pfalztheater sowie verschiedene Gruppen der Emmerich-Smola-Musikschule. Das Lautrer Christkind Cindy Ottmann trug die Weihnachtsgeschichte vor.



© Stadt Kaiserslautern

Autor/in: Matthias Thomas - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern