• 13 /
    27°C
    ,
    16. Jul. 2018
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Kassieren für den guten Zweck

Oberbürgermeister Weichel an der Kasse im Real-Markt – 1500 Euro für sozial benachteiligte Kinder

Kaiserslautern, 24.03.2016

1500 Euro für sozial benachteiligte Kinder – das ist das Ergebnis einer Kassieraktion von real,- und Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel heute im real-Markt im Pfalzcenter. Zwischen 11:45 bis 13:15 Uhr bediente der OB persönlich die Kundschaft an einer der Kassen, das dabei eingenommene Geld spendet Geschäftsleiterin Heike Hohlfeld nun zu gleichen Teilen an die Kita Mobile im Asternweg, die Spiel- und Lernstube Rappelkiste sowie an die Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Hauptpost, wo es der Einrichtung eines Spielzimmers dient.

„Bereits seit Monaten unterstützt real,- die Kinderhilfe in Kaiserslautern durch vielfältige Spendenaktionen, das Engagement ist wirklich klasse“, so Weichel. „ Wenn ich dabei ein kleines bisschen mithelfen kann, freut mich das sehr.“

Um weiteres Geld für die genannten drei Projekte zu akquirieren, haben die Mitarbeiter von real,- im Eingangsbereich des Marktes einen Bücherflohmarkt organisiert. „Für mich ist das eine Herzensangelegenheit“, so Geschäftsleiterin Hohlfeld.



Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel saß heute für 90 Minuten an der Kasse im real-Markt, um die Spendenaktion zu unterstützen.
Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel saß heute für 90 Minuten an der Kasse im real-Markt, um die Spendenaktion zu unterstützen. Unterstützt wurde er dabei von Bärbel Eichardt. © Stadt Kaiserslautern

Autor/in: Matthias Thomas - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern