• 4 /
    9°C
    ,
    28. Aug. 2016
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Tauch-Übung am Vogelwoog

Feuerwehr unterstützt bei Reinigungsarbeiten am Wasserzulauf

Kaiserslautern, 20.01.2016

Der Vogelwoog ist ein beliebtes Ausflugsziel, viele genießen die freie Zeit am stadtnahen Gewässer. Der Wasserstand des Stauweihers „Vogeler“, wie ihn die Bürgerschaft gerne bezeichnet, wird über ein Ablaufbauwerk – den sogenannten „Mönch“ – gesteuert.

 

Bei einer aktuellen Kontrolle durch die zuständige Untere Wasserbehörde des städtischen Referats Umweltschutz. zeigte sich, dass der Ablauf durch Steine blockiert ist. Die Stadtentwässerung hatte in einem ersten Schritt unterstützend versucht, durch Spülen und Absaugen den Grundablass zu befreien, was aber leider erfolglos blieb.

 

Erst mithilfe der Feuerwehr konnte das Problem behoben werden. Diese unternahm kurzerhand eine Tauch-Übung und wagte sich in voller Montur ins kalte Nass. Der verstopfte Tiefenablauf konnte aufgrund des beherzten Eingreifens der Floriansjünger wieder befreit werden. Damit steht der Regulierung des Wasserstands nichts mehr im Wege.



Mitarbeiter der Feuerwehr in Tauchermontur am Ufer des Vogelwoogs
© Feuerwehr Kaiserslautern

Autor/in: Nadin Robarge - Pressestelle
Standort
Stadt Kaiserslautern

Öffnungszeiten
Beachten Sie bitte abweichende Öffnungszeiten der unterschiedlichen Dienststellen.
Kontaktdaten
Pressestelle
  • Willy-Brandt-Platz 1
  • 67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2206
  • 0631 365 - 2721
  • pressestelle@kaiserslautern.de

  • Öffnungszeiten

    Mo - Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:30 - 16:00 Uhr

    Fr
    08:00 - 13:00 Uhr

Standort
Stadt Kaiserslautern

Öffnungszeiten
Beachten Sie bitte abweichende Öffnungszeiten der unterschiedlichen Dienststellen.
Kontaktdaten
Pressestelle