• 4 /
    9°C
    ,
    26. Jul. 2016
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Junge Stimmen preisgekrönt

Das diesjährige Emmerich-Smola-Preisträgerkonzert mit Preisträgerinnen und Preisträger internationaler Gesangswettbewerbe findet am Sonntag, 17. Januar 2016, im Rahmen der Sonntags-um-5-Konzertreihe, um 17:00 Uhr, unter der Leitung von Marco Comin, in der Fruchthalle Kaiserslautern, statt.

Kaiserslautern, 06.01.2016

Die spannendsten und begabtesten Sängerinnen und Sänger der jungen Klassikszene treffen sich erneut zum Wettbewerb „SWR Junge Opernstars 2016“ auf Einladung des SWR am Sonntag, 17. Januar 2016, um 17.00 Uhr, in der Fruchthalle Kaiserslautern. Alle jungen Sängerinnen und Sänger sind bereits mit internationalen Preisen und Stipendien ausgezeichnet worden. Zum Teil sind sie schon in ersten Engagements. Über die Vergabe der Preisgelder entscheidet das Konzertpublikum in Landau bereits am Vortag. Danach präsentiert sich das Sängerensemble in der Kaiserslauterer Fruchthalle im Rahmen der Reihe „Sonntags um 5“.

Die Leitung dieses Konzertes übernimmt Marco Comin. Der Chefdirigent des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München wird sowohl für seine Interpretationen des sinfonischen als auch des Opernrepertoires international geschätzt.
Andreja Zidariè und Laura Telly Cambier (Sopran), Szilvia Vörös (Mezzosopran), Lukhanyo Moyake (Tenor), Ludwig Mittelhammer (Bariton) und Javid Samadov (Bassbariton) singen Arien aus Opern von Wolfgang Amadeus Mozart, Giuseppe Verdi, Charles Gounod, Gaetano Donizetti, Giacomo Puccini, Jules Massenet, Albert Lortzing, Gioachino Rossini, Georges Bizet und Leonard Bernstein. Die Moderation dieses festlichen Konzertes liegt in den bewährten Händen von Markus Brock.

Der Gesangswettbewerb wurde von Professor Emmerich Smola initiiert, der 2011 in Kaiserslautern verstorben ist. Der ehemalige Chefdirigent des SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern, Studioleiter und stellvertretender Programmchef des damaligen Südwestfunk Baden-Baden, hatte mit seinem Gespür viele junge Gesangstalente entdeckt. Künstlerpersönlichkeiten wie Anneliese Rothenberger oder Fritz Wunderlich haben durch Smola ihren ersten Karriereschub bekommen.

Restkarten mit eingeschränkter Sicht gibt es bei der Tourist-Information, Tel. 0631 365-2317.

 



Autor/in: Referat Kultur - Pressestelle
Standort
Stadt Kaiserslautern

Öffnungszeiten
Beachten Sie bitte abweichende Öffnungszeiten der unterschiedlichen Dienststellen.
Kontaktdaten
Pressestelle
  • Willy-Brandt-Platz 1
  • 67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2206
  • 0631 365 - 2721
  • pressestelle@kaiserslautern.de

  • Öffnungszeiten

    Mo - Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:30 - 16:00 Uhr

    Fr
    08:00 - 13:00 Uhr

Standort
Stadt Kaiserslautern

Öffnungszeiten
Beachten Sie bitte abweichende Öffnungszeiten der unterschiedlichen Dienststellen.
Kontaktdaten
Pressestelle