• 4 /
    9°C
    ,
    25. Jul. 2016
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Stadt Kaiserslautern startet neues Veranstaltungsportal

Bürgermeisterin Dr. Wimmer-Leonhardt ruft Kulturschaffende zum Mitmachen auf: „Jetzt kostenfreien Zugang nutzen!“

Kaiserslautern, 05.03.2015

„Mit einem komplett überarbeiteten Veranstaltungskalender unter www.kaiserslautern.de geht die Stadt Kaiserslautern ab sofort an den Start“, freut sich Bürgermeisterin Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt über die neuen Möglichkeiten und Web 2.0-Funktionen, die dieses Tool bietet. „Effizient, schnell und vor allem für die Veranstalter kostenfrei, können künftig Termine wie beispielsweise Konzerte, Theater, Lesungen, Ausstellungen und andere Veranstaltungen nun von den Veranstaltern selbst eingegeben werden und zugleich an diverse Soziale Netzwerke und Verteiler übermittelt werden“. Dies sei eine zeitgemäße Weiterentwicklung gegenüber der bisherigen Möglichkeit, die Termine der Stadt lediglich mitzuteilen.


Zusätzlich zu den Veranstaltungen der Stadtverwaltung Kaiserslautern selbst sind bereits die Termine des Pfalztheaters, der Pfalzgalerie und der Kammgarn abrufbar. „Ich möchte auch alle weiteren Kulturschaffende und Institutionen in unserer Stadt, insbesondere auch die Vertreterinnen und Vertreter der Freien Szene, dazu aufrufen, sich zu beteiligen und Termine und Inhalte in den städtischen Veranstaltungskalender einzupflegen“, so Kulturdezernentin Dr. Wimmer-Leonhardt. „Kaiserslautern hat kulturell viel zu bieten. Kunst und Kultur sind nicht nur ein unverzichtbarer Bestandteil städtischen Marketings, sondern nehmen für Kaiserslautern auch als Wirtschafts- und Standortfaktor eine wichtige Rolle ein. Unsere vielfältige und hochkarätige Kulturlandschaft trägt maßgeblich zur Profilbildung unserer Stadt bei. “Gerade deshalb wünscht sich die Bürgermeisterin, dass sich möglichst viele an dem neuen gemeinsamen Projekt beteiligen und das Angebot in Kaiserslautern unkompliziert und vielfältig nutzbar abgebildet wird.


Vorteile für Veranstalter
Das spezielle Redaktionssystem ermöglicht allen Veranstaltern einen unmittelbaren kostenfreien Zugang zum System und die sofortige Bereitstellung von Terminen online. Ein Vorteil ist, dass Veranstalter selbst Herr ihrer Daten bleiben und diese jederzeit selbst pflegen und aktualisieren können. Auch Links, Bilder, Video- und Audiodateien sind unbegrenzt hinzufügbar. Darüber hinaus können Veranstaltungen jederzeit auf dem eigenen Rechner gesichert werden sowie komplett oder gefiltert als Excel-Tabelle oder als PDF exportiert werden.

Klare Strukturen – gelungene Suche
Die klare Menüführung ermöglicht eine einfache Navigation nach Themen sowie diverse Filtermöglichkeiten. So macht das Stöbern nach beliebten Veranstaltungshighlights oder dem interessanten Geheimtipp richtig Spaß. Berichte, Termine und Aktionen können „gemerkt“ und direkt gespeichert oder ausgedruckt werden; auch eine Ticketabfrage ist möglich. Veranstaltungstermine können direkt ins Handy übertragen oder mittels QR-Code von der Website auf das Handy abgerufen werden. Darüber hinaus lassen sich Veranstaltungen direkt als Kalendereintrag importieren.

Jetzt kostenfreien Zugang sichern und loslegen!
Folgen Sie dem Link  „Veranstaltungskalender“ unter www.kaiserslautern.de. Unter dem Abschnitt  „Ihre Veranstaltungen“ finden Sie den Link „persönlicher Zugang“. Einmal klicken und das Anmeldeformular ausfüllen. Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail mit allen weiteren Informationen und Anleitung zur Einpflege Ihrer Veranstaltung … und los geht‘s!



Autor/in: Pressestelle
Standort
Stadt Kaiserslautern

Öffnungszeiten
Beachten Sie bitte abweichende Öffnungszeiten der unterschiedlichen Dienststellen.
Kontaktdaten
Pressestelle
  • Willy-Brandt-Platz 1
  • 67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2206
  • 0631 365 - 2721
  • pressestelle@kaiserslautern.de

  • Öffnungszeiten

    Mo - Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:30 - 16:00 Uhr

    Fr
    08:00 - 13:00 Uhr

Standort
Stadt Kaiserslautern

Öffnungszeiten
Beachten Sie bitte abweichende Öffnungszeiten der unterschiedlichen Dienststellen.
Kontaktdaten
Pressestelle