Inhalt

Park and Ride zum Fritz Walter Stadion

Die Park & Ride Busse können in Verbindung mit dem Fußballticket kostenlos genutzt werden. Sorgen wie die vergebliche Suche nach Parkplätzen oder unnötige Staus lassen sich damit vermeiden. Und den Fans steht einem erlebnisreichen Fußballspiel nichts mehr entgegen.

Anreise vor dem Spiel

Foto P+R Schild
Bild: Foto P+R Schild
Folgen Sie den Wegweisern zu einem der P+R Plätze. Von dort bringen Sie die P+R Busse der Technischen Werke bereits zwei Stunden vor Spielbeginn im 5-10 Minuten-Takt kostenlos zum Stadion. Es werden die Routen KL-Ost (Parkplatz Schweinsdell) sowie Opel und Universität angeboten (siehe Abbildung).

Bitte beachten Sie, dass im Umfeld des Stadions in dem Wohngebiet Betzenberg keine öffentlichen Parkplätze vorhanden sind und das Parken nur Bewohnern mit Parkberechtigung gestattet ist.
Anreise aus Richtung
Parkplätze
P&R Route
Mannheim/Ludwigshafen - A6 Ausfahrt KL-Ost
Mainz - A63 Ausfahrt Sembach
Bad Dürkheim/Neustadt W. B37
Schweinsdell
- KL-Ost
Saarbrücken/Trier - A6 Ausfahrt KL-West
Opelwerk
- Opel
Annweiler/Landau - L503
Universität
(Mensa, Ost, Süd)
- Universität
Park-and-ride zum Stadion © Stadt Kaiserslautern
Bild: Park-and-ride zum Stadion


Abreise nach dem Spiel

Die Rückfahrt zu den P+R Plätzen erfolgt bis ca. 1,5 Stunden nach Spielende. Die Abfahrtshaltestelle am Stadion befinden sich:
  • für die Route "KL-Ost" in der Kantstraße, etwa vor der Agip Tankstelle
  • für die Route "Universität" auf dem Parkplatz Bremerstraße/Dunkeltälchen und
  • für die Route "Opel" ebenfalls in der Bremer Straße, in Richtung Waldschlösschen.
Park & Ride Haltestelle am Stadion
Bild: Park & Ride Haltestelle am Stadion


An- und Abreise mit Bus und Bahn

Das Fritz-Walter-Stadion ist vom Hauptbahnhof bequem zu Fuß zu erreichen. Nutzen Sie deshalb am besten öffentliche Verkehrsmittel für die Fahrt nach Kaiserslautern. Informationen zu Fahrplan und Tarif erhalten Sie beim Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN)

In der Saison 2010/2011 gelten an den Spieltagen für Besucher aus dem VRN-Gebiet alle Eintrittskarten zu den Punktspielen der 1. Liga und zu den Pokalspielen des 1. FCK im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern zugleich als Fahrschein (Kombi-Ticket). Das Kombi-Ticket berechtigt zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen, Stadtbahnen sowie den Nahverkehrszügen und S-Bahnen im Bereich des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar.

Damit können die Fans und Besucher der Heimspiele des 1. FCK aus dem Bereich zwischen Zweibrücken und Tauberbischofsheim wie auch zwischen Alzey und Wissembourg mit ihrer Eintrittskarte als Fahrkarte am Tage des Spiels aus dem gesamten Verbundgebiet des VRN nach Kaiserslautern mit dem ÖPNV sicher und umweltfreundlich anreisen.

In das Kombi-Ticket integriert ist auch der oben beschriebene P+R-Verkehr der Technischen Werke Kaiserslautern Verkehrs AG (TWK). Im Buslinienverkehr innerhalb von Kaiserslautern ist das Stadion ab der Haltestelle Rathaus mit der Linie 102 (Fahrtrichtung Betzenberg) zu erreichen.

 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014