ENGLISH
  • 4 /
    9°C
    ,
    24. Aug. 2016
Das Fritz-Walter-Stadion von oben
Strandbad Gelterswoog

Früher scheuten die Abenteuerlustigen nicht den Marsch zum Gelterswoog. Das stille Wasser mit seinen blühenden Seerosen und der hohe Tannenwald machten den 'Hohnegger' zum Anziehungspunkt für die Jugend.

Im Gelterswoog war das Baden verboten. Förster oder Pfarrer kassierten die Kleider, der im Wasser herumtollenden, ein. Bis heute hat sich zwar wenig am romantischen Flair des Gelterswoogs geändert, doch seit der Umwandlung in ein modernes Strandbad, braucht der Badende nicht mehr um seine Kleidung zu bangen, das einzige was heute noch 'kassiert' wird ist ein geringes Eintrittsgeld.

Ein Ausblick auf den Gelterswoog vom Schilf aus. Auf dem See fahren Sportbegeisterte mit Kanus.
Gelterswoog © Stadt Kaiserslautern

Strandbad Gelterswoog

an der B270 (Stadtteil Hohenecken)



 

 

Standort
Kartenansicht Gelterswoog
Karte: Standort Gelterswoog
Kontakt
Stadt Kaiserslautern

Öffnungszeiten
Beachten Sie bitte abweichende Öffnungszeiten der unterschiedlichen Dienststellen.
Kontakt
Stadt Kaiserslautern

Öffnungszeiten
Beachten Sie bitte abweichende Öffnungszeiten der unterschiedlichen Dienststellen.