• 0 /
    3°C

    6. Dez 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Miller-Fisher-Syndrom
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Das Miller-Fisher-Syndrom ist eine Variante des Guillain-Barré-Syndroms (GBS).
Im Gegensatz zum GBS, das hauptsächlich durch Muskelschwäche gekennzeichnet ist, sind beim Miller-Fisher-Syndrom insbesondere die Hirnnerven betroffen.


Symptome
Die typischen Symptome sind: eine Lähmung der Augenmuskeln, eine Störung der Bewegungskoordination sowie das Fehlen von Reflexen.
Im Gegensatz zum Guillain-Barré-Syndrom stehen Lähmungen der Rumpf- und Extremitätenmuskulatur nicht im Vordergrund.



Vereine

Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
Deutsche GBS Initiative e. V. - Geschäftsstelle
Immelmannstraße 128

41069 Mönchengladbach


Kontaktdaten
Telefon: 02161 480499

Fax: 02161 480205

Internet: www.gbsinfo.de



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG, Zimmer C 403
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG, Zimmer C 403
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z