Öffentlicher Online-Vortrag "Happy Chinese Niú Year - Beobachtungen aus dem Reich der Mitte" - Kaiserslautern
ENGLISH
  • Wettericon
  • -2 /
    2°C

    2. Mär 2021

Öffentlicher Online-Vortrag "Happy Chinese Niú Year - Beobachtungen aus dem Reich der Mitte"

via Microsoft Teams: https://s.fhg.de/tellerrand-2021-02

Mo., 22.02.2021
17:00 Uhr bis ca. 18:30 Uhr

PDF

Ort

Über die Veranstaltung

Blick über den Tellerrand 2/2021

Als Dietmar Albrecht und seine Familie 2015 in Beijing ankamen, wussten sie wenig über China. Mit offenen Augen – und oft auch mit offenem Mund – lernten sie Stadt, Land und vor allem Menschen kennen, die uns nicht so fremd sein müssten, wenn wir ihnen nur offener begegnen würden. Aus der Perspektive zweier Generationen vermittelt der Vortrag Eindrücke und Denkanstöße aus einem Land, das nicht warten wird, bis wir ihm die nötige Aufmerksamkeit widmen. Am Ende mag jede(r) für sich entscheiden, wo die Mitte des Tellers ist und wo der Rand.

Referenten: Dr. Dietmar Albrecht (Personalleiter für die Technischen Bereiche der Volkswagen AG in Wolfsburg) und seine Tochter Gioia Sophie Albrecht

Dietmar Albrecht studierte Mathematik und Informatik an der Technischen Hochschule (heute TU) Darmstadt, wo er 1989 auf dem Gebiet der Numerischen Strömungsdynamik promovierte. Anschließend wechselte er in den aufstrebenden Telekommunikations-Markt und leitete dort eines der führenden Bildungsunternehmen. 2002 kam er zu Volkswagen und baute die konzerneigene Corporate University AutoUni mit auf. Es folgten weitere Bildungs- und Personalfunktionen, bevor er zwischen 2015 und 2019 als Leiter der Volkswagen Group China Academy in Beijing die Bildungs- und Personalentwicklungsaktivitäten des Konzerns in China verantwortete. Heute ist er Personalleiter für die Technischen Bereiche der Volkswagen AG in Wolfsburg.

Gioia Sophie Albrecht studierte nach dem Abitur zunächst Chinesisch an der Beijing Culture and Language University (BLCU) und anschließend Wirtschaftssprachen Asien und Management China an der HTWG Konstanz, wo sie 2020 mit dem Bachelor of Arts abschloss. Zurzeit absolviert sie das Double-Degree Master-Programm China and International Relations an der Aalborg University und der University of International Relations in Beijing.

Moderation: Professor Dr. Karl-Heinz Küfer, Bereichsleiter »Optimierung« und Abteilungsleiter »Optimierung – Operations Research« am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Technische Hinweise
Nachdem Sie auf den Microsoft Teams-Link https://s.fhg.de/tellerrand-2021-02 geklickt haben, öffnet sich – sofern Sie Microsoft Teams bisher nicht nutzen - ein Browserfenster und Sie werden gefragt „Wie möchten Sie an Ihrer Microsoft Teams-Besprechung teilnehmen?“ Sie können Microsoft Teams über einen Browser (z.B. Chrome) nutzen oder Sie laden sich die Windows-App auf ihren Desktop herunter oder installieren die Microsoft Teams-App auf Ihrem Mobilgerät. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, öffnet sich ein Besprechungsfester und Sie können Ihre Audio- und Videoeinstellungen vornehmen:

1. Geben Sie ggf. Ihren Namen ein
2. Deaktivieren Sie die Kamera
3. Deaktivieren Sie das Mikrofon
4. Ist alles eingerichtet, klicken Sie auf „Jetzt teilnehmen“

Für Rückfragen steht Ihnen Sylvia Gerwalin, E-Mail: sylvia.gerwalin@itwm.fraunhofer.de, Telefon: 0631-31600-4424, zur Verfügung.

Der »Blick über den Tellerrand« ist eine interdisziplinäre Vortragsreihe des Felix-Klein-Zentrums für Mathematik mit wechselnden Themen. Weitere Informationen unter www.felix-klein-zentrum.de
Zuletzt aktualisiert am Freitag, 12.02.2021 um 15:40 Uhr