Hänsel und Gretel - ABGESAGT - Kaiserslautern
ENGLISH
  • Wettericon
  • 2 /
    2°C

    18. Jan 2021

Hänsel und Gretel - ABGESAGT

So., 29.11.2020
15:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

PDF

Ort

Über die Veranstaltung

im Rahmen von: Kinder- und Familienkonzerte

15:00 Uhr, Konzert, Fruchthalle

Brass Cats und Barbara Ruof-Punstein

Nach der Musik von Engelbert Humperdinck
Konzertante Fassung für Sprecherin und Blechbläserensemble

Ticket-Preis
9,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro auf allen Plätzen
Familienticket 22,00 Euro (nur an der Tageskasse erhältlich)
Tickets erhältlich an der Tourist-Information Kaiserslautern u. a.

Mitwirkende

Um mehr über die Mitwirkenden zu erfahren, klicken Sie bitte auf den Namen.

  • Barbara Ruof-Punstein - Sprecherin
    Barbara Ruof-Punstein studierte im Hauptfach Klavier und Kammermusik, im Nebenfach Cello, Sprecherziehung und Gesang an der Hochschule für Musik Saarbrücken. Seit vielen Jahren tritt sie - neben vielseitiger anderer kammermusikalischer Tätigkeit - mit dem Cellisten Richard Percifull als Duo „226 + 4 Saiten“ auf. 2012 hat sie mit „Tangomanie“ ein neues Ensemble ins Leben gerufen, das sich mit der Tango-Musik im allgemeinen, besonders aber mit den Werken von Astor Piazzolla befasst. Seit vielen Jahren überträgt sich ihre Leidenschaft für Lesungen mit Musik auf das Publikum. So hat sie sich mit verschiedensten Ensembles quer durch die literarische Landschaft bewegt und schon mehrfach mit dem Blechbläserensemble "Brass Cats" und dem Posaunenquartett des Pfalztheaters Kaiserslautern zusammengearbeitet. In ihrem Wohnort hat sie im Rahmen von KulturART Otterberg die Reihe "Musik und Wort" mitbegründet. Sie unterrichtet an der Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie der Stadt Kaiserslautern Klavier und Kammermusik und ist für Produktionen im Bereich Musiktheater verantwortlich. Bildquelle: Barbara Ruof-Punstein

  • Blechbläserensemble Brass Cats - Orchester
    Die BrassCats sind ein im Jahre 1992 gegründetes Blechbläserensemble mit Musikerinnen und Musikern aus der gesamten Pfalz im Alter zwischen 21 und 64 Jahren. Neben der ganz unterschiedlichen hauptberuflichen Tätigkeiten verfolgt das Ensemble ein gemeinsames musikalisches Ziel: Die Interpretation musikalischer Werke aus allen Stilrichtungen in 10-er Besetzung. Dies umfasst sowohl Originalkompositionen als auch Bearbeitungen von der Renaissance bis hin zu Werken zeitgenössischer Komponisten. Im Sommer 2014 hat Malte Müller, Posaunist am Pfalztheater Kaiserslautern, die musikalische Leitung übernommen. Das künstlerische Engagement der BrassCats ist vielseitig: Es reicht von der musikalischen Umrahmung diverser Festlichkeiten und Empfängen sowie weltlichen und geistlichen Konzerten bis zu Kooperationen mit Chören und anderen Solokünstlern oder Ensembles. Die BrassCats erhielten im Rahmen ihrer Teilnahmen beim Deutschen Orchesterwettbewerb des Deutschen Musikrates bereits vier Mal einen ersten Preis und wurden als bestes deutsches Blechbläserensemble in der Kategorie Amateure ausgezeichnet.


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11.11.2020 um 08:56 Uhr