Emotionen - Hörbares zum Mitfühlen - Kaiserslautern
ENGLISH
  • 26 /
    31°C
    ,
    22. Jul 2019

Emotionen - Hörbares zum Mitfühlen

Fr., 29.05.2020
19:30 Uhr bis ca. 21:30 Uhr

PDF

Ort

Über die Veranstaltung

im Rahmen von: Musikalisch-literarische Soireén im Stadtmuseum

19.30 Uhr Konzert, Scheune des Theodor-Zink-Museums

Katrin Lerchbacher, Querflöten und Konzept;
Benjamin Bruschke, Klarinette;
Yotam Baruch, Violoncello;
Jia Jia, Klavier;
Stefan Kiefer, Sprecher

Ticket-Preise:
12,00 Euro, ermäßigt 10,00 Euro auf allen Plätzen
Tickets erhältlich nur in der Tourist-Information Kaiserslautern und an der Abendkasse.

Bildquelle: Michael Pavia

Mitwirkende

Um mehr über die Mitwirkenden zu erfahren, klicken Sie bitte auf den Namen.

  • Katrin Lerchbacher - Querflöten und Konzept
    Katrin Lerchbacher studierte Orchestermusik an der Musikhochschule in Frankfurt am Main bei Thaddeus Watson sowie im Aufbaustudium Konzertexamen bei Prof. Robert Winn in Köln. Ein Studienjahr bei Prof. Trevor Wye in England sowie ein Studium der Alten Musik (Traversflöte) bei Prof. Karl Kaiser rundeten ihre Ausbildung ab. Katrin Lerchbacher war Mitglied im RIAS Jugendorchester Berlin, in der Jungen Deutschen Philharmonie, arbeitete im hr-Sinfonieorchester in Frankfurt und drei Jahre bei den Nürnberger Symphonikern und erspielte sich einen Preis beim Lenzewski-Wettbewerb für neue Musik. Seit 2003 ist sie Soloflötistin im Orchester des Pfalztheaters Kaiserslautern, wo neben dem Orchesterspiel ein Schwerpunkt ihrer Arbeit auf der Konzeption und Durchführung von Kammerkonzerten auf historischen Instrumenten sowie für Kinder und Familien liegt.

  • Benjamin Bruschke - Klarinette
    Benjamin Bruschke, geb. am 18.08.1987 in Flörsheim am Main, erhielt seinen ersten Klarinettenunterricht im Alter von elf Jahren bei Thomas Sattler-Fujimoto an der Wiesbadener Musik- und Kunstschule. Mit siebzehn wechselte er zu Philipp Bruns, Klarinettist am Staatstheater Darmstadt. Von 2007 bis 2013 studierte er bei Prof. Martin Spangenberg an der „Hochschule für Musik Franz Liszt“ in Weimar und erlangte dort sein Diplom im Fach Klarinette. An das Studium in Weimar schloss er noch ein Masterstudium an der Musikhochschule Stuttgart bei Prof. Norbert Kaiser an. Benjamin Bruschke ist mehrfacher Bundespreisträger bei „Jugend musiziert“ und war langjähriges Mitglied des Bundesjugendorchester sowie Akademist im Orchester der Deutschen Oper Berlin. Seit 2014 ist er Soloklarinettist am Pfalztheater Kaiserslautern.

  • Yotam Baruch - Violoncello
    Dr. Yotam Baruch studierte in Tel Aviv bei Michael Khomitser, in Baltimore bei Amit Peled und an der Jacobs School of Music Indiana bei Janos Starker. Er ist Preisträger verschiedenster Wettbewerbe, nahm für die Labels „Meridian“ und „Centaur“ sowie für den Radiosender „Voice of Music“ in Israel auf, konzertierte als Solist und Kammermusiker in den großen Konzerthallen von Israel und den USA (Carnegie Hall, Kennedy Center, MoMa etc.) und spielte im West-Eastern Divan Workshop unter Maestro Daniel Barenboim. Als Kammermusiker arbeitete er u. a. mit Itzhak Perlman, Joshua Bell, David Krakauer, Paul Katz und dem Sänger Bobby McFerrin zusammen und ist Cellist des Ben-Haim-Klaviertrios. Seine Arbeit als Orchestermusiker führte ihn als stellvertretenden Solocellisten ins Jerusalem Symphony Orchestra, als Solocellisten nach Kaiserslautern ans Pfalztheater, und mittlerweile als stellvertretenden Solocellisten zum Sinfonieorchester Wuppertal.

  • Jia Jia - Klavier
    Dr. Jia Jia wurde 1982 in Hangzhou, Zhejiang, China geboren, und im Alter von drei Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht. Ihre künstlerische Ausbildung vollzog sie in Hangzhou und Shanghai. Dort konzertierte sie viel als Solistin mit Orchester. Im Jahr 2009 kam Jia Jia nach Deutschland, um an der HMTM Hannover in der Klasse von Prof. Christopher Oakden ihr Diplom „Künstlerische Ausbildung“ zu absolvieren, welches sie 2011 erhielt. In diesem Jahr erreichte Jia Jia beim 9th Karl-Bergemann Vom-Blatt-Spiel Wettbewerb die Finalrunde. Die Studiengänge Kammermusik/Master Liedbegleitung, Dirigieren/Opernkorrepetition in Hannover sowie 2013 der Doktorgrad im Fach Musiklinguistik von der Pädagogischen Universität Ostchinas komplettierten ihre Ausbildung. 2014 absolvierte Jia Jia ein Praktikum an der Staatsoper Hannover, im darauffolgenden Jahr war sie Stipendiatin vom Richard-Wagner-Verband, und 2016 begann sie ihre Arbeit als Solorepetitorin am Pfalztheater Kaiserslautern. Zusätzlich ist sie Leiterin eines deutsch-chinesisch künstlerischen Projektes.

  • Stefan Kiefer - Sprecher

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 18.06.2019 um 09:24 Uhr