Ergotherapie bei Demenzerkrankungen - Kaiserslautern
ENGLISH
  • -6 /
    2°C
    ,
    20. Apr. 2019

Ergotherapie bei Demenzerkrankungen

Fortbildung für Ergotherapeuten, aber auch Physiotherapeuten und Logopäden, Sozialpädagogen und Musiktherapeuten

Sa., 31.08.2019
09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

PDF

Ort

Über die Veranstaltung

Fortbildung mit Ann-Kathrin Blank

Inhalt:
• Vorstellung Krankheitsbild Demenz
• Aufgaben und Ziele der Ergotherapie bei Demenz
• Ergotherapeutische Befunderhebung bei Demenz
• Einführung in das Konzept von Gudrun Schaade
• Durchführung von Einzel- und Gruppentherapie nach Gudrun Schaade
• Basiswissen Kognition
• Wahrnehmungsbezogene Behandlungskonzepte
• Die Problematik der Nahrungsaufnahme
• Umgang mit herausforderndem Verhalten
• Materialvorstellung und Literaturhinweise

Lernziele:
Die Teilnehmer(innen) erwerben in der Fortbildung Kenntnisse über das Krankheitsbild "Demenz" und dessen ergotherapeutische Behandlung, basierend auf dem Konzept von Gudrun Schaade, mit der Frau Blank zusammenarbeitet.
Ein Schwerpunkt liegt auf der Körperwahrnehmung als Grundelement unseres Lebens - ihre Störungen und die Auswirkungen beim demenzkranken Menschen werden verdeutlicht.
Zugangswege zum demenzkranken Klienten werden aufgezeigt und die Bedeutung des Rhythmus für die Therapie wird den Teilnehmer(inne)n veranschaulicht.

Tickets

Tickets sind noch verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 16.04.2019 um 16:10 Uhr