Präsentation zum 175. Geburtstag der Fruchthalle Kaiserslautern

Kaiserslautern, 04.12.2021

Die städtische Fruchthalle, ein Meisterwerk des Münchner Architekten August von Voit, lud seit ihrer Einweihung im Jahr 1846 nicht nur zum Marktgang ein, sondern auch zu Fest- und Diskussionsveranstaltungen, Konzerten, Bällen und vielen anderen Zusammenkünften. Zwischenzeitlich diente sie als Tagungsort der Revolutionsregierung von 1849, Lazarett, Post, Polizeistation oder Bibliothek und in jüngster Zeit als Corona-Ausweichquartier für den Stadtrat.

Ausgewählte Einblicke in die wechselvolle Geschichte des Gebäudes, seiner Veranstaltungen und Besucher bietet eine kleine Präsentation mit historischen Erläuterungen sowie Fotos und Plakaten aus der Bildsammlung des Stadtarchivs. Die zehnteilige Schau zum 175. Geburtstag der Fruchthalle wurde am 03. Dezember im kleinen Kreis präsentiert und ist von nun an bei allen Veranstaltungen im Vorraum des Großen Saals auf einem Bildschirm zu sehen.



Beat Fehlmann (Mitte), Intendant der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, mit Bernd Klesmann und Christoph Dammann vom städtischen Referat Kultur sowie zwei Besucherinnen des anschließenden Konzertes. © Stadt Kaiserslautern

Autor/in: Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern