Sommerferien in Zeiten von Corona: Stadt bereitet Programm vor

Unterstützung gesucht!

Kaiserslautern, 30.04.2020

Sommerferien trotz Corona – die aktuell geltenden Reisebeschränkungen und fehlenden Betreuungsmöglichkeiten in den Sommerferien, stellt viele Kaiserslauterer Eltern vor eine beachtliche Herausforderung. „Hier ist es uns als Kommune ein großes Anliegen, frühzeitig in die Planungen zu gehen, um den Familien Angebote unterbreiten zu können“, so Bürgermeisterin Beate Kimmel. Derzeit arbeite die Stadt an einem Konzept, das Abwechslung und Nutzen in den Sommerferien bringen soll.

Die sehr gute Nachricht: das städtische Sommerferienprogramm wird es auch in diesem Jahr geben, wenn auch in reduzierter Form. „Wir sind gerade in den Planungen, dass an verschiedenen Standorten ein Betreuungsangebot, angelehnt an den  bekannten City-Club, durchgeführt werden kann“, berichtet Kimmel. Ergänzt werden könnte das Betreuungsangebot von einer Sommer-Akademie für Schülerinnen und Schüler. Das Bildungsbüro und das Referat Schulen prüfen die Idee aus dem politischen Raum derzeit.

Im Hinblick auf die Freizeitgestaltung der Lautrer im Sommer schwebt der Bürgermeisterin eine ganz besondere Idee vor: „Wir würden gerne eine ‚Stadtrallye‘ anbieten, die attraktive Elemente einer Schatzsuche oder des Geocachings abbilden soll“, informiert sie. Dabei sollen den Kindern und Familien zahlreiche Programmpunkte angeboten werden, die zu einem beliebigen Zeitpunkt erfüllt werden können. Die Einrichtungen und Beteiligten erarbeiten selbst eine Aufgabe, die die Menschen dazu anregt, sich mit ihrer Stadt intensiv auseinander zu setzen. „Es kann großartig werden, sich über kreative aber auch intellektuelle oder sportliche Aufgaben unsere Stadt zu erschließen“, so Kimmel und lädt alle Vereine und Interessierten ein, sich am Programm zu beteiligen. Wer Interesse hat, mit einem Angebot bei der Stadtrallye dabei zu sein, kann sich an das Veranstaltungsbüro der Stadt Kaiserslautern wenden, Telefon: 0631-365-3422, E-Mail: maria.fechter@kaiserslautern.de.



Autor/in: Pressestelle

Aktualität unserer Pressemitteilungen

Liebe Leserinnen und Leser, die Informationslage rund um das Corona-Virus ändert sich permanent. Sie lesen hier eine Pressemitteilung, die unseren Wissensstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wiedergibt (siehe Datum). Wir können diese Texte nicht permanent auf dem neuesten Stand halten, sondern veröffentlichen bei Bedarf im Normalfall eine neue Pressemitteilung. Bitte schauen Sie also vorsichtshalber nach, ob es zu dem hier behandelten Thema etwas Neues gibt. Sie finden unsere neuesten Publikationen in dieser Übersicht.

Fokusthema: Corona-Virus

Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern