• 12 /
    22°C
    ,
    18. Jun. 2018
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Frühlingsfreud' – Frühlingsleid

Mir Werken von Gade, Glasunow, Smetana u. a. gastiert das Sinfonieorchester des Landkreises unter der Leitung von Christian Weidt beim Sonntags um 5-Konzert am 11. Juni in der Fruchthalle.

Kaiserslautern, 01.06.2017

Meistens verbinden wir mit dem Frühling die schönen Gefühle des Aufbruchs, der Sonne und der Freude. Der dänische Komponist Niels Wilhelm Gade kleidet das hierzulande selten gespielte Stück mit belebenden Rhythmen im Orchester aus. Doch wie nah Freud’ und Leid im Frühling sind, beschreiben auch die Landleute der Oper „Die verkaufte Braut“ von Bedrich Smetana. Noch deutlicher wird es in Ludwig Uhlands Gedicht „Der Schwarze Ritter“. Die Ballade wurde von dem englischen Komponisten Edward Elgar in der Übersetzung von Henry Longfellow vertont. Zu Beginn der Ballade herrscht große Freude bei einem mittelalterlichen Turnier an Pfingsten, doch nachdem der Schwarze Ritter aufgetreten ist, nimmt das Unheil seinen Lauf. Der über 100-köpfige Chor der Technischen Universität Darmstadt arbeitet häufig mit verschiedenen Orchestern zusammen und brachte u. a. Verdis „Requiem“, Beethovens 9. Sinfonie und Orffs „Carmina“ zur Aufführung.



Autor/in: Referat Kultur - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern