• 4 /
    9°C
    ,
    29. Aug. 2016
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Sprachbildung in Kitas

Beigeordneter Färber freut sich über Erhöhung der Landesmittel

Kaiserslautern, 01.02.2016

„Sprache ist der wichtigste Schlüssel zur Integration“, so der Beigeordnete und Jugenddezernent Färber, der sich über eine Förderzusage zur Sprachbildung an Kitas des Landes Rheinland-Pfalz freut. „Das Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen des Landes RLP hat uns eine Erhöhung der Fördermittel im Jahr 2016/2017 zugesagt“, informiert Färber. Damit erhält die Stadt Landesmittel in Höhe von knapp über 180.000 Euro für die Sprachförderung in allen Kitas in der Stadt.

 

„Eine intensive Sprachförderung im frühen Kindesalter ist eine wesentliche Maßnahme um die Bildungs- und Integrationschancen, insbesondere bei Kindern mit Migrationshintergrund und aus sozial benachteiligten Familien, zu verbessern“, erklärte der Jugenddezernent. Im Hinblick auf die aktuelle Flüchtlingssituation sei dabei die Erhöhung der Landesgelder ein wichtiges Signal. Die alltagsintegrierte sprachliche Bildung sei zentrale und dauerhafte Aufgabe während der Kindergartenzeit und richte sich an alle Kinder, so das Ministerium. Über diesen alltagsintegrierten Sprachbildungsauftrag hinaus, stelle das Land jährlich Mittel für die Durchführung von zusätzlichen Sprachfördermaßnahmen zur Verfügung, die insbesondere Kindern mit Migrationshintergrund zu Gute kommen.



Autor/in: Sandra Janik-Sawetzki - Pressestelle
Standort
Stadt Kaiserslautern

Öffnungszeiten
Beachten Sie bitte abweichende Öffnungszeiten der unterschiedlichen Dienststellen.
Kontaktdaten
Pressestelle
  • Willy-Brandt-Platz 1
  • 67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2206
  • 0631 365 - 2721
  • pressestelle@kaiserslautern.de

  • Öffnungszeiten

    Mo - Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:30 - 16:00 Uhr

    Fr
    08:00 - 13:00 Uhr

Standort
Stadt Kaiserslautern

Öffnungszeiten
Beachten Sie bitte abweichende Öffnungszeiten der unterschiedlichen Dienststellen.
Kontaktdaten
Pressestelle