Inhalt

"Hip-Hop und Bill Haley, Hammer und Haarsinneszellen"

Professor Eckhard Friauf, Fachbereich Biologie der Technischen Universität
Datum:18.02.2009
Uhrzeit:17:30 Uhr
Ort:Fruchthalle
Kontakt:
Projektbüro städtische Veranstaltungen
Karolina Witkowski
Preis: Eintritt frei
Telefon: 0631 365-3424
Telefax: 0631 365-3429

Thema

Das Hören gehört zu unseren wichtigsten Sinnen. Folglich stellt die
zunehmende Zahl von Hörstörungen ein wachsendes gesellschaftliches und wirtschaftliches Problem dar. Die Neurobiologen um Professor Eckhard Friauf an der Technischen Universität Kaiserslautern erforschen die Grundlagen des Hörens. Wie wird Schall, zum Beispiel Musik und Sprache, im Nervensystem verarbeitet? Was geschieht im Innenohr, was im Gehirn? Welche Rolle spielen "Hammer" und "Haarsinneszellen"? Diese und andere Fragen werden im Vortrag beantwortet und durch einige Demonstrationen veranschaulicht.

 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014