update web_voting SET votes_de = votes_de + 1, totalrating_de = totalrating_de + 5 WHERE url='/wirtschaft/wissenschaft_und_forschung/hochschulen/tu_kaiserslautern/pressemeldungen/02680/index.html' Stadt Kaiserslautern - Studierende der TU Kaiserslautern sind sehr zufrieden mit der Betreuung

Inhalt

Studierende der TU Kaiserslautern sind sehr zufrieden mit der Betreuung

Die Ergebnisse des aktuellen CHE-Hochschulrankings sind im neuen ZEIT Studienführer 2009/10 veröffentlicht und enthalten Informationen zu insgesamt 31 Fächern. Knapp 300 Hochschulen hat das Centrum für
Hochschulentwicklung (CHE) für das größte Hochschulranking im
deutschsprachigen Raum untersucht, darunter auch Hochschulen in Österreich, Schweiz und den Niederlanden. Diesmal wurden unter anderem die Daten folgender Fächer aktualisiert: Informatik, Mathematik und Physik. In das aktuelle Ranking gingen Urteile von rund 200.000 Studierenden und 15.000 Professoren ein.

Die Fachbereiche Informatik und Mathematik der TU Kaiserslautern schneiden jeweils in drei von fünf Kategorien mit sehr gut ab; in der Spitzengruppe liegt der Fachbereich Informatik bei der Studiensituation insgesamt, bei der Betreuung und bei der IT-Infrastruktur. Der Fachbereich Mathematik ist in der Spitzengruppe bei der Studiensituation insgesamt, bei der Betreuung und bei den Forschungsgeldern.

Der Fachbereich Physik ist bei dem Kriterium Betreuung ebenfalls in der
Spitzengruppe.

Der Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik (Daten nicht
aktualisiert, Stand 2007) erzielt ein sehr gutes Ergebnis bei der
Studiensituation insgesamt, bei der Betreuung und bei der Laborausstattung.
Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik liegt bei der
Betreuung in der Spitzengruppe (Stand 2007).

Folgende Studiengänge erzielen jeweils eine Topplatzierung:
Bauingenieurwesen (Laborausstattung und Betreuung, Stand 2007),
Betriebswirtschaftslehre (Forschungsgelder, Stand 2008) und
Wirtschaftsingenieurwesen (Betreuung, Stand 2008).

Weitere Informationen finden Sie unter www.che-ranking.de

 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014