Inhalt

Kirschblütenfest im Japanischen Garten

Abschluss der Lauterer Spendenaktion für die Erdbebenopfer in Japan.
Datum:25.03.2012
Ort:Japanischer Garten
Kontakt:
Japanischer Garten Kaiserslautern e.V.
Anja Seepe-Breitner
Telefon: 0631 37066-00
Foto zeigt den Teich im Japanischen Garten © Japanischer Garten Kaiserslautern e.V.
Foto zeigt den Teich im Japanischen Garten © Japanischer Garten Kaiserslautern e.V.
Am Sonntag, dem 25. März wird der Japanische Garten zwischen 13.00 und 16.00 Uhr schon vor Saisonbeginn seine Tore öffnen und zum Kirschblütenfest laden. Dem neugierigen Gaumen wird japanisches Essen geboten, und zudem gibt es Präsentationen der japanischen Kalligraphie und Faltkunst Origami. Ein Basar mit Gebrauchs-, Alltags- und Kunstgegen-ständen aus Japan wird das Angebot abrunden.
Die Einnahmen kommen noch einmal der Lauterer Spendenaktion zugunsten der Opfer der Naturkatastrophe im März des vergangenen Jahres in Japan zugute. Wie auch die bislang zusammen gekommenen Gelder werden die Einnahmen des Kirschblütenfestes über die Lauterer Partnerstadt Bunkyo-ku nach Kamaishi in der Region Iwate fließen, einer Stadt im Zentrum der Zerstörung und zugleich gelegen in der Partnerregion von Rheinland-Pfalz. Die Katastrophe hatte eine große Spenden- und Hilfsbereitschaft unter den Lauterer Bürgerinnen und Bürgern hervorgerufen. Jüngstes Beispiel: der Japanhilfe Kalender 2012, den Schülerinnen inspiriert durch einen Manga-Zeichenkurs an der Volkshochschule Kaiserslautern entwarfen und mit Hilfe von Sponsorengeldern realisierten, um nun durch den Verkauf des Kalenders ebenfalls die Japanhilfe unterstützen zu können.
Der Japanische Garten ist am 24., 25. und 31. März von 10.00 bis 18.00 Uhr vorsaisonal geöffnet.

Pressestelle

 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014