update web_voting SET votes_de = votes_de + 1, totalrating_de = totalrating_de + 2 WHERE url='/rathaus/pressemitteilungen/05048/index.html' Stadt Kaiserslautern - Plakatausstellung „Frauen im Aufbruch“

Inhalt

Plakatausstellung „Frauen im Aufbruch“

Ab 5. März 2012 im Rathaus Kaiserslautern
Ab 05. März 2012 zeigt die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Kaiserslautern eine Plakatausstellung der Friedrich Ebert Stiftung mit dem Titel „Frauen im Aufbruch. Politische Plakate“. Die Ausstellung wird offiziell um 17:00 Uhr im Foyer des Rathauses Kaiserslautern eröffnet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Neben der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Kaiserslautern, Marlene Isenmann-Emser, sprechen Bürgermeisterin Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt, die Landesvorsitzende der ASF, Dr. Agnes Allroggen-Bedel sowie die Vorsitzende der ASF-Kaiserslautern, Martina Stein. Für die musikalische Untermalung sorgen die Violinistinnen Pei-Pei Vu und Dalia Kandil.

Die Plakatausstellung zeigt die Werbung um die politische Beteiligung der Frauen in den drei wichtigen demokratischen politischen Umbrüchen des 20. Jahrhunderts. Betrachtet werden die Epochen 1918/19 mit dem Thema „Einführung des Frauenwahlrechts“, 1945 bis 1949 mit dem Thema „Zeit der Trauer und des Neuanfangs“ sowie 1989/90 mit dem Thema „Zeit des Umbruchs und der Verstetigung“. Allgemeine Wahlaufrufe stehen dabei neben Werbeplakaten für verschiedene Parteien und Vereinigungen. Die Ausstellung wird bis einschließlich 30. März 2012 zu sehen sein.
Autor/in: Claudia Mühlberger - Pressestelle
Kaiserslautern, 24. Februar 2012

Kontextspalte

 

Bürger-Informations-System

Stichwortsuche Bürgerinformationssystem


 


 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014