Inhalt

Brustkrebsmonat Oktober 2010

Vorträge, Veranstaltungen und Seminare in Kaiserslautern
„Sicher fühlen – Brustkrebs früh erkennen“, unter diesem Motto finden im bundesweiten Brustkrebsmonat Oktober auch in Kaiserslautern verschiedene Aktionen unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel statt. Vom 01. Oktober bis zum 06. Oktober 2010 gibt es für Frauen jeden Alters und aller Nationalitäten Vorträge zum Thema Brustkrebs und Früherkennung, Workshops zur Selbstuntersuchung der Brust sowie verschiedene Informationsveranstaltungen. Diese Angebotsreihe ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Kaiserslautern mit der Stabsstelle Gesundheitsberatung/Gesundheitsförderung sowie der Gleichstellungsbeauftragten, der Volkshochschule Kaiserslautern und der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz.

Brustkrebs kennt keine Nationalität – bei allen Frauen steht er ganz oben auf der Liste der häufigsten Krebserkrankungen. Die Früherkennung ist noch immer die wichtigste Maßnahme im Kampf gegen die Krankheit. Je früher ein Tumor erkannt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Gerade deshalb, müssen bei der Aufklärungsarbeit nationale Barrieren überwunden werden. Die Angebote der Gesundheitsvorsorge und Früherkennung müssen auch die in Deutschland lebenden Migrantinnen erreichen. Um diesem Ziel näher zu kommen, bietet der Brustkrebsmonat Oktober spezielle Möglichkeiten:

Am Freitag, 01. Oktober, 10:00 Uhr, eröffnet Bürgermeisterin Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt offiziell die Veranstaltungsreihe im Pfalzgrafensaal im Casimirschloss. Im Anschluss informieren Prof. Dr. med. Hans-Joachim Voigt, Chefarzt der Gynäkologie im Westpfalzklinikum Kaiserslautern, Dr. med. Kurt Scherer, Screening Zentrum Pirmasens am Städtischen Krankenhaus, zum Thema.

Am Samstag, 02. Oktober, 10:00 Uhr findet in der Volkshochschule Kaiserslautern, Kanalstraße 3, ein Seminar zur Selbstuntersuchung der Brust statt. Michaela Göppner, Fachärztin für Gynäkologie, beantwortet Fragen rund um das Thema Brustkrebs und Vorsorge. Außerdem besteht die Möglichkeit, im geschützten Rahmen praktische Übungen anhand künstlicher Modelle durchzuführen. Um vorherige Anmeldung unter Telefon 0631-36258-13 wird gebeten.

Am Montag, 04. Oktober, und am Mittwoch, 06. Oktober, werden jeweils Informationsveranstaltungen zum Thema Brustkrebs, Vorsorge und Früherkennung angeboten. Die Veranstaltung am Montag findet von 12:00 bis 15:00 Uhr im Foyer der Mensa (Gebäude 30) der Universität Kaiserslautern, Gottlieb-Daimler-Straße, statt. Die Veranstaltung am Mittwoch findet von 12:00 bis 15:00 Uhr im Foyer der Cafeteria der Fachhochschule II Kaiserslautern (Kammgarn), Schoenstraße 6, statt.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen im Brustkrebsmonat Oktober in Kaiserslautern gibt es bei Susanne Zens, Volkshochschule Kaiserslautern, Telefon 0631-36258-13.
Autor/in: Claudia Mühlberger - Pressestelle
Kaiserslautern, 24. September 2010

Kontextspalte

 

Bürger-Informations-System

Stichwortsuche Bürgerinformationssystem


 


 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014