Inhalt

Oberbürgermeister Dr. Weichel verpflichtet Mitglieder des Umlegungsausschusses

Mitglieder der letzten Legislaturperiode verabschiedet
In einer Feierstunde im Casimirsaal hat Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel gestern die Mitglieder des neuen Umlegungsausschusses der Stadt Kaiserslautern verpflichtet. Gleichzeitig verabschiedete er die Mitglieder des alten Ausschusses, die dieses unparteiische Amt seit 2004 begleitet hatten. "Ich danke Ihnen für Ihre langjährige Tätigkeit und dafür, dass Sie immer eine Einigung erzielt haben", so das Stadtoberhaupt. Den neuen Mitgliedern wünschte Dr. Weichel alles Gute für ihre Tätigkeit.

"Der neu verpflichteten Mitglieder begleiten die elfte Legislaturperiode des Umlegungsausschusses", informierte der Leitende Vermessungsdirektor und Direktor des Referates Stadtentwicklung, Hans-Peter Frohberger, der den Vorsitz des Ausschusses innehat. Die Aufgabe des Umlegungsausschusses sei es, Grundstücke in den vom Stadtrat beschlossenen Gebieten neu zu ordnen und bei Grenzbereinigungen tätig zu werden. Den Umlegungsausschuss gibt es seit 1960, "seither hat er rund 2.950 Bauplätze ausgewiesen und rund 8,5 Millionen Quadratmeter neu aufgeteilt." Durch bereits in der Vergangenheit erfolgreich durchgeführte Verfahren habe der Umlegungsausschuss seine Handlungsfähigkeit auch im Problemfeld der Stadtinnenentwicklung mehrfach unter Beweis gestellt. Frohberger nannte in diesem Zusammenhang beispielsweise den PRE Uni-Park an der Trippstadter Straße oder das Konversionsprojekt PRE-Park im Bereich der ehemaligen Holtzendorffkaserne, das Umfeld des Hauptbahnhofes oder die Altstadtsanierung in der Stein- und Salzstraße.

Für ihre langjährige Tätigkeit im Umlegungsausschuss wurden die Mitglieder Hans Rottmüller, Bernd Scholz, Günther Müllner und Otto Urschel verabschiedet. Der neue Umlegungsausschuss setzt sich aus den folgenden Mitgliedern zusammen: Leitender Vermessungsdirektor Hans-Peter Frohberger (Vorsitz), Professor Norbert Messer, Diplomingenieur Wolfgang Weigand sowie die Stadtratsmitglieder Harald Brandstädter (SPD) und Manfred Steiner (CDU). Als Vertreter der Mitglieder des Umlegungsausschusses wurden Diplomingenieur (FH) Michael Klein (Stellvertretender Vorsitz), Stefan Joritz, Diplomingenieur (FH) Karlheinz Christian sowie Udo Lackmann (SPD) und Hartmut Rohden (CDU) verpflichtet.
© Stadt Kaiserslautern
Bild: Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel mit den mit dem alten...
© Stadt Kaiserslautern
Bild: ... und neuen Umlegungsausschuss der Stadt Kaiserslautern. © Stadt Kaiserslautern
Autor/in: Sandra Zehnle - Pressestelle
Kaiserslautern, 07. Oktober 2009

Kontextspalte

 

Bürger-Informations-System

Stichwortsuche Bürgerinformationssystem


 


 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014