Inhalt

Hilfe, Schimmel im Haus!

Infovortrag am 26. Februar
Die Umweltberatung Kaiserslautern veranstaltet am Donnerstag, 26. Februar 2009, von 18:00 - 19:30 Uhr einen Infovortrag zum Thema "Gesundheitsrisiko Schimmelpilze".

Schimmelpilze breiten sich immer wieder in Häusern und Wohnungen aus. Die Gründe hierfür sind falsches Heiz- und Lüftungsverhalten sowie Mängel in der Bausubstanz. Auf feuchten, organischen Materialien wachsen die Pilze als schwarze, gelbe oder grüne Flecken oder watteähnlichem Rasen. Sie können Krankheitssymptome wie Allergien, Atemwegserkrankungen, chronische Müdigkeit oder Gelenkschmerzen auslösen und stellen somit ein Gesundheitsrisiko dar. Ein versteckter Schimmelpilzbefall hinter Verschalungen oder Hohlräumen wird oft jahrelang nicht erkannt und belastet somit die Gesundheit. Der Vortrag des Baubiologen und Umweltingenieurs Georg Frank zeigt die Ursachen und Risiken eines Schimmelpilzbefalls auf.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet die Umweltberatung um telefonische Voranmeldung. Für weitere Fragen zur Veranstaltung oder zum Umweltschutz im Allgemeinen steht die Umweltberatung jederzeit gerne zur Verfügung.
Autor/in: Sandra Janik - Pressestelle -
Kaiserslautern, 18. Februar 2009

Kontextspalte

 

Bürger-Informations-System

Stichwortsuche Bürgerinformationssystem


 


 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014