Inhalt

Preisträger ausgezeichnet

Knapp dreihundert Schülerinnen und Schüler besuchten die Präventionstage gegen das Rauchen

Eine Urkunde, ein T-Shirt und eine Freikarte für ein Lautrer Freibad: Das waren die Preise, die die Gewinner der Präventionstage gegen das Rauchen gestern von Jörg Schweitzer, Persönlicher Referent des Beigeordneten Günter Remler, entgegennehmen durften. Unter dem Motto "Ohne Rauch geht’s auch" hatten vom 07. bis 09. Februar knapp dreihundert Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klasse aus drei Kaiserlauterer Schulen an der Veranstaltung im Jugendzentrum teilgenommen.

Die Präventionstage sollten die Jugendlichen darin stärken, Nichtraucher bleiben zu wollen. Die Schülerinnen und Schüler der Barbarossa Hauptschule, der IGS Goetheschule und der Kurpfalz Realschule mussten dazu einen Parcours durchlaufen. Dieser war darauf ausgerichtet, den Teilnehmern spielerisch ein Körperbewusstsein zu vermitteln und sie über das Rauchen und die damit verbundenen negativen Auswirkungen aufzuklären. Als zusätzlichen Anreiz konnten die Schülerinnen und Schüler an den einzelnen Stationen wertvolle Punkte sammeln, mit denen es Preise zu erringen gab.

Gewinner waren "Seven up" von der Kurpfalz Realschule, "Kit Kat" von der IGS Goetheschule und die Gruppe Zwei der Klasse 5 a der Barbarossaschule. An der Organisation und Durchführung des Projektes waren Pädagogische Fachkräfte der Drogenberatungsstelle "Release", des Jugendzentrums, die Streetworkerin sowie die Lehrerinnen und Lehrer der eingeladenen Schulen beteiligt.
© Stadt Kaiserslautern
Bild: Die ausgezeichneten Preisträgerinnen und Preisträger im Jugendzentrum.
Autor/in: Sandra Zehnle - Pressereferentin
Kaiserslautern, 22. Februar 2006

Kontextspalte

 

Bürger-Informations-System

Stichwortsuche Bürgerinformationssystem


 


 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014