update web_voting SET votes_de = votes_de + 1, totalrating_de = totalrating_de + 4 WHERE url='/rathaus/pressemitteilungen/01123/index.html' Stadt Kaiserslautern - Impfaktion gegen Tollwut

Inhalt

Impfaktion gegen Tollwut

Weitere Verteilung von Fuchsködern geplant
Im Zuge der diesjährigen landesweit durchgeführten „Oralen Immunisierung der Füchse gegen Tollwut“ wird ab morgen in den an die Bebauung angrenzenden Waldgebieten des Stadtgebietes Kaiserslautern eine zweite Handauslage der Köder durch die zuständigen Revierförster und Jäger erfolgen. Um die Impfaktion nicht zu gefährden, werden Spaziergänger gebeten, ihre Hunde in den nächsten Tagen an der Leine zu führen, damit die Aufnahme oder Zerstörung der Köder vermieden wird. Der in den Ködern enthaltene Impfstoff ist für Tiere unschädlich. Bei Kontakt des Menschen mit der Impfflüssigkeit wird empfohlen, die Hände mit Wasser und Seife zu waschen und einen Arzt aufzusuchen. Wie das Referat Recht und Ordnung mitteilt, sind in der Zeit vom 30. Mai bis 5. Juni sowie vom 11. bis 17. Juli weitere Impfaktionen geplant.
Autor/in: Sandra Zehnle - Pressereferentin
Kaiserslautern, 27. April 2005

Kontextspalte

 

Bürger-Informations-System

Stichwortsuche Bürgerinformationssystem


 


 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014