Inhalt

Zoo Kaiserslautern

Im Südwesten der Stadt liegt der Zoo Kaiserslautern. Eine Oase der Ruhe, in der man die Natur erleben, Erholung spüren und viel Wissenswertes erfahren kann.
Tiger
Bild: Tiger © Zoo Kaiserslautern
Der Zoo Kaiserslautern, der als "Tierpark Siegelbach" 1968 eröffnet wurde, erhielt durch die Gründung der Zoo GmbH im Jahr 2003 moderne Strukturen. Der Zoo stellt mit den beiden Gesellschaften, der Gartenschau und der Kammgarn die dritte Säule dar, die für den Ausbau der weichen Standortfaktoren für die Stadt Kaiserslautern verantwortlich zeichnen.
Totenkopfäffchen Bild: Totenkopfäffchen © Zoo Kaiserslautern
Derzeit beherbergt der Zoo auf einem sieben Hektar großen Areal 450 Tiere aus mehr als 115 Tierarten. Der Zoo hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch eine artgerechte Tierhaltung, die Darstellung von Lebensräumen, Tierbeschäftigung, intensive Informationen, Zoopädagogik und Jugendarbeit, den Menschen Natur- und Artenschutz nahe zu bringen. Der Spielplatz für unsere kleinen Besucher, der Natur-Erlebnispfad, sowie unsere Zoo-Gaststätte runden den Erlebnistag im Zoo-Kaiserslautern ab.
Eule © Zoo Kaiserslautern
Bild: Eule © Zoo Kaiserslautern
Der Zoo Kaiserslautern orientiert sich beim geplanten Ausbau an den EU-Richtlinien sowie der Welt-Naturschutz-Strategie. Dort ist verankert, wie die Lebensräume der einzelnen Tierarten in den Zoos der Zukunft ausgebaut werden sollen.

Schaffung neuer Lebensräume 

  • für unseren Tiger "Die Wälder von Ussurien"
  • für unsere Löwen "Savannenlandschaft"
  • für unsere Affen und Reptilien "Am Ufer des Amazonas"
  • für unsere Schweine/Ziegen/Pferde "Pfälzer Bauernhof"
  • für unsere Kamele/Esel/Lamas "Nutztiere der Welt"
  • für unsere Nerze und Otter "Erlensumpf"
  • für unsere Falken "Falknerei"

 

Mit dem Buch "De arte venandi cum avibus" (Über die Kunst mit Vögeln zu jagen) hat Kaiser Friedrich der II. auch bei unserer Falknerei ein Denkmal gesetzt. Wollen Sie mehr über die Falknerei wissen, so wird Ihnen unser Falkner vieles berichten können.

 

Die Flugvorführungen finden in den Monaten April bis Oktober statt. Täglich außer montags um 11:00 Uhr  und 15:00 Uhr.

 

Um einen praxisnahen Einblick im Zoo Kaiserslautern gewinnen zu können, bietet der Zoo Kaiserslautern ständig Fachführungen an. Diese werden auch von unseren Kleinsten bei Kindergeburtstagen oder von Kindertagesstätten sehr gern angenommen. Um unseren amerikanischen Partnern gerecht zu werden, bietet der Zoo auch Führungen in englischer Sprache an.

 

Der "Park mit Tieren" wird sich in nächster Zeit als Freizeit - und Erholungsraum entwickeln, der für die Bevölkerung der Stadt Kaiserslautern nicht mehr weg zu denken ist.

 

 

Öffnungszeiten:

Täglich geöffnet

Von April bis Oktober von 08:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von November bis März von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

 

Tageskarten

Erwachsene

Begleitpersonen für Behinderte erhalten freien Eintritt 6,50 EUR

Ermäßigte Personen* 4,00 EUR

Kindergärten/Schulen 3,00 EUR

Zooschule inkl. Eintritt 5,00 EUR

 

 

Gruppenkarten

Erwachsene ab 10 Personen 6,00 EUR

 

 

Jahreskarten

Erwachsene 40,00 EUR

Ermäßigte 25,00 EUR

Familien 55,00 EUR

 

 

Führungen

Gruppen bis max. 20 Personen 55,00 EUR

Führungen für Schulen und Kindergärten 25,00 EUR

* Kinder/Jugendliche von 4-17 Jahren, Schüler, Studenten, Wehr-und Ersatzdienstleistende, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger sowie Familien mit Sozialpass der Stadt Kaiserslautern

 

 

Weiskopfseeadler
Bild: Weiskopfseeadler "Sky" © Zoo Kaiserslautern
Zoo-Gesellschaft Kaiserslautern mbH
Telefon: 06301 7169-0
Telefax: 06301 7169-13

Löwe
Bild: Löwe © Zoo Kaiserslautern

Kontextspalte

Zoo-Freunde Kaiserslautern

zum Artikel

 


 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014