Inhalt

Diskussion – Diskurs, Hagen-Quartett / Konzert Highlight International / Kammerkonzert

Hagen-Quartett
Lukas Hagen, Violine
Rainer Schmidt, Violine
Veronika Hagen, Viola
Clemens Hagen, Violoncello
19:15 Uhr Einführung im Roten Saal mit Burkhard Egdorf
20:00 Uhr Konzert
Do. 26.01.2012, Fruchthalle
Datum:26.01.2012
Uhrzeit:20:00 Uhr
Ort:Fruchthalle
Kontakt:
Referat Kultur

Preis: Kategorie I 20,00 EUR, ermäßigt 13,00 EUR; Kategorie II 16,00 EUR, ermäßigt 11,00 EUR; Kategorie III 12,00 EUR, ermäßigt 8,00 EUR
Telefon: 0631 365-1410
Telefax: 0631 365-1419
 
Programm:
 
Joseph Haydn (1732–1809
Streichquartett op. 33 Nr. 2 Hob III: 38
 
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Streichquartett D-Dur KV 575
 
Johannes Brahms (1833–1897)
Streichquartett Nr. 3 B-Dur op. 67
 
 
Das Hagen-Quartett bedarf längst keiner Vorstellung mehr. Seit Jahren gehört es zu den herausragenden Kammermusik-Formationen. Drei großartige Quartette von drei über jeden Zweifel erhabenen Altmeistern der Gattung – Haydn, Mozart, Brahms – garantieren gestochene Unterhaltung, Diskussion und Diskurs. Musik zum Denken – Note für Note.
 
  
Hagen Quartett
Lukas Hagen (Violine)
Rainer Schmidt (Violine)
Veronika Hagen (Viola)
Clemens Hagen (Violoncello)
 
Die beispiellose, bald drei Jahrzehnte dauernde Karriere des Hagen Quartetts begann 1981. Die ersten Jahre, geprägt von Wettbewerbserfolgen und einem Exklusivvertrag mit der Deutschen Grammophon Gesellschaft, mit der innerhalb einer zwanzigjährigen Zusammenarbeit ca. 45 CD-Einspielungen entstanden sind, galten der Erarbeitung des schier endlosen Quartettrepertoires, woraus sich das unverwechselbare Profil der Hagens entwickelt hat.
Die Zusammenarbeit mit Künstlerpersönlichkeiten wie Nikolaus Harnoncourt und Gyorgy Kurtag ist dem Hagen Quartett ebenso wichtig wie gemeinsame Konzertauftritte mit Maurizio Pollini, Mitsuko Uchida, Krystian Zimerman, Heinrich Schiff oder Jörg Widmann.
Das Konzertrepertoire und die Diskographie des Quartetts besteht aus reizvoll und intelligent kombinierten Programmen, die von Haydn bis Kurtág die gesamte Geschichte des Streichquartetts umfassen. Das Hagen Quartett pflegt und vertieft den Kontakt mit Komponistinnen und Komponisten seiner Generation, sei es mit der Aufführung von bereits bestehenden oder mit der Bestellung und Uraufführung von neuen Werken.
Für eine Vielzahl junger Streichquartette ist das Hagen Quartett Vorbild in Bezug auf Klangqualität, stilistische Vielfalt, Zusammenspiel und der ernsthaften Auseinandersetzung mit den Werken und Komponisten ihres Genres.
Als Lehrer und Mentoren am Salzburger Mozarteum, an der Hochschule Basel und bei internationalen Meisterkursen geben sie diesen großen Erfahrungsschatz an ihre jüngeren Kollegen weiter.
2011 feiert das Hagen Quartett sein 30-jähriges Jubiläum, dazu werden neue CD-Einspielungen bei ’myrios classics’ erscheinen.
 
Kartenvorverkauf
 
Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information, Fruchthallstr. 14, Tel. (0631) 365-2316; im Pop Shop Kaiserslautern, Tel. (0631) 64725; Thalia Ticketservice, Tel. (0631) 36219-814 sowie mit Ausnahme der Kinder- und Familienkonzerte und der Konzerte im Casino der Volksbank Kaiserslautern in allen Rheinpfalz Geschäftsstellen, Servicepunkten sowie den teilnehmenden VVK-Stellen und bei allen weiteren Ticket-Online-Vorverkaufsstellen. Auch telefonische Bestellungen sind möglich. Die Karten gehen Ihnen dann per Post zu.
Ticket-Hotline: 01805-4470.
Internet: www.ticketonline.de oder www.eventim.de
Neu: ticketdirect. Sie haben die Möglichkeit, Tickets über www.ticketonline.de oder www.eventim.de auch zu Hause auszudrucken.
Tickets für ’Konzerte im Casino’ sind in der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank Kaiserslautern-Nordwestpfalz eG, Kanalstr. 4, 67655 Kaiserslautern, erhältlich, Tel. (0631) 3610-113.
 
Abendkasse
Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn.
  
Abonnements
Genießen Sie die Vorteile eines Abonnements:
– stark ermäßigte Eintrittspreise
– kein Anstehen an der Abendkasse
– ein fester, selbst gewählter Sitzplatz
– keine Vorverkaufsgebühr
 
Für jede der fünf Konzertreihen der Stadt Kaiserslautern gibt es Abonnements: Konzert Highlights International/Kammerkonzerte, Sinfoniekonzerte, Jazzbühne, Sonntags um 5-Konzerte und Konzerte à la carte. Selbstverständlich können Sie auch während der laufenden Saison ins Abo einsteigen. In diesem Fall werden Ihnen natürlich nur die Konzerte nach Ihrer Bestellung berechnet. Abonnements erhalten Sie im Referat Kultur in der Fruchthalle.
Weitere Tipps und Informationen für Neu-Abonnentinnen und Neu-Abonnenten finden Sie auch im Internet unter www.kaiserslautern.de.
 
 
Ermäßigungen
20 % Karten-Ermäßigung für SWR2 Kulturservice-Mitglieder
Das Referat Kultur der Stadt Kaiserslautern gewährt den SWR2 Kulturservice-Mitgliedern 20 % Ermäßigung auf einige im freien Verkauf angebotenen Einzelkarten für die ’Konzerte der Stadt Kaiserslautern’ (Sinfoniekonzerte, Kammerkonzerte / Konzert Highlights International, Extra Concerts) in der Fruchthalle.
Die Ermäßigung gilt für ein Mitglied und ist nicht übertragbar. Die Karten erhalten Mitglieder sowohl im Vorverkauf als auch an der Abendkasse gegen Vorlage ihrer SWR2 Kulturkarte.
Weitere Informationen zum SWR2 Kulturservice: www.swr2.de
 
5 % Ermäßigung für Mitglieder des ’Freunde der Deutschen Radio Philharmonie e. V.’
Das Referat Kultur der Stadt Kaiserslautern gewährt den Mitgliedern des Vereins ’Freunde der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern e. V.’ 5 % Ermäßigung auf die im freien Verkauf verfügbaren Einzelkarten für die von der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern gespielten ’Konzerte der Stadt Kaiserslautern’.
Die Ermäßigung gilt für ein Mitglied und ist nicht übertragbar. Karten sind gegen Vorlage der Mitgliedskarte erhältlich.
Die Ermäßigung zählt nicht für Kinder- und Familienkonzerte und das Silvesterkonzert.
 
’Last-Minute-Tickets’ zum Einheitspreis von 5,00 Euro für Personen bis zum 18. Lebensjahr, Schüler/innen und Student/innen ab 15 Minuten vor Konzertbeginn (außer bei Kinder- und Familienkonzerten) an der Abendkasse in der Fruchthalle.
 
Begleitpersonen von Schwerbehinderten, deren ständige Begleitung nachweislich notwendig ist, erhalten freien Eintritt. Die Ermäßigung wird bei Vorlage des grünen/orangenen Schwerbehindertenausweises mit vermerktem Nachweis der Notwendigkeit ständiger Begleitung gewährt.
 

 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014